Gewalt und Leidenschaft

Drama | Italien/Frankreich 1974 | 121 Minuten

Regie: Luchino Visconti

In den stillen römischen Palazzo eines alternden Professors und Gemälde-Sammlers drängt sich eine "Marchesa" mitsamt Anhang, die ihn als ungebetene Mieterin in ihre privaten Affären verwickelt. Im Zusammenprall zweier grell kontrastierter Milieus werden die Konsequenzen des Rückzuges aus der zwischenmenschlichen und gesellschaftlichen Verflechtung reflektiert. Bewegendes, Skepsis und Lebenshoffnung verbindendes Alterswerk des wie immer ästhetisch ausgefeilt gestaltenden Luchino Visconti. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
GRUPPO DI FAMIGLIA IN UN INTERNO | VIOLENCE ET PASSION
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1974
Regie
Luchino Visconti
Buch
Suso Cecchi d'Amico · Enrico Medioli · Luchino Visconti
Kamera
Pasqualino de Santis
Musik
Franco Mannino · Wolfgang Amadeus Mozart
Schnitt
Ruggero Mastroianni
Darsteller
Burt Lancaster (Professor) · Silvana Mangano (Bianca) · Helmut Berger (Konrad Hübel) · Claudia Marsani (Lietta) · Stefano Patrizi (Stefano)
Länge
121 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Koch (16:9, 2.35:1, DD2.0 engl./ital./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren