Wer sind Sie, Dr. Sorge?

Spionagefilm | Frankreich/Italien/Japan 1960 | 135 (BRD 112) Minuten

Regie: Yves Ciampi

Die Rekonstruktion der fernöstlichen Spionagetätigkeit der legendenumrankten Gestalt des Spions Richard Sorge, der vor und während des Zweiten Weltkriegs als Ostasien-Korrespondent der "Frankfurter Zeitung" tätig war und zugleich als Chef des "Ramsey-Netzes" in russischen Diensten stand. Mittels Wochenschau-Material um eine dokumentarische Sichtweise bemüht, jedoch nicht überzeugend und ungeschickt inszeniert. Durch die bedenkliche Bewunderung seines "Helden" und die unkritische Sicht der Spionagetätigkeit verfehlt der Film die Möglichkeit zur kritischen Auseinandersetzung. (Neuerer Titel: "Spione sterben nicht im Bett") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
QUI ETES-VOUS, MONSIEUR SORGE? | LA SPIA DEL SECOLO | SUPAI SORGE - SH INJUWAN ZENYA
Produktionsland
Frankreich/Italien/Japan
Produktionsjahr
1960
Regie
Yves Ciampi
Buch
Yves Ciampi · R.M. Arlaud
Kamera
Emile Vilerbue
Musik
Serge Nigg
Darsteller
Thomas Holtzmann (Richard Sorge) · Hans-Otto Meissner (Hans-Otto Meissner) · Keiko Kishi (Baronesse Sakurai) · Mario Adorf (Max Klausen) · Jacques Berthier (Serge de Branowski)
Länge
135 (BRD 112) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Spionagefilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren