Lassie - Held auf vier Pfoten

Abenteuer | USA 1946 | 89 Minuten

Regie: Fred McLeod Wilcox

Eine kleine Farmerstochter hat einen Collie zum Hütehund ausgebildet. Eines Tages wird das Tier angefahren, in ein Tierheim gebracht und von der US-Army aufgegriffen, die es zum Meldehund ausbildet und nach Japan verfrachtet, wo es sich bewährt. Nach der Rückkehr soll es als wildernder Hund getötet werden, wird jedoch in einem Gerichtsverfahren als Kriegsveteran freigesprochen. Was als idyllisches Lassie-Abenteuer beginnt, entwickelt sich zu einer rührseligen Variante des amerikanischen Heimkehrerfilms nach dem Zweiten Weltkrieg: Auch Vierbeiner müssen ins Zivilleben zurückfinden dürfen, wo man ihnen mit Liebe und Verständnis begegnet. (Alternativtitel: " Held auf vier Pfoten") - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
COURAGE OF LASSIE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1946
Regie
Fred McLeod Wilcox · Basil Wrangell
Buch
Lionel Houser
Kamera
Leonard Smith
Musik
Bronislau Kaper
Darsteller
Elizabeth Taylor (Kathie Merrick) · Frank Morgan (Harry MacBain) · Tom Drake (Sergeant Smitty) · Selena Royle (Mrs. Merrick) · Harry Davenport (Judge Payson)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Abenteuer | Kinderfilm | Tierfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren