Verrückt und zugenäht

Komödie | BR Deutschland 1962 | 104 Minuten

Regie: Rolf Olsen

In einem fidelen Gefängnis, das von den Insassen beziehungsreich "Sonnenburg" genannt wird, wird die Beförderung des Direktors zum Regierungsrat in Frage gestellt, als ein Ganove ausbricht. Albernes Klamauk-Lustspiel mit Schlagern, sinnlosen Gags und Gunther Philipp in einer Doppelrolle. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1962
Regie
Rolf Olsen
Buch
Fritz Böttger · Rolf Olsen
Kamera
Walter Tuch
Musik
Gert Wilden
Schnitt
Karl Aulitzky
Darsteller
Rudolf Platte (Direktor Gernewein) · Gunther Philipp (Valentin/Ferdinand) · Karl Lieffen (Kralle Kaktus) · Vivi Bach (Nichte Loni) · Peter Kraus (Harry Jensen)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren