Radioactive Dreams

Krimi | USA 1985 | 98 Minuten

Regie: Albert Pyun

Zwei 19jährige bewähren sich nach einem atomaren Weltkrieg als "Detektive" in Gruppenkämpfen um zwei Zündschlüssel für die letzte, machtsichernde Nuklear-Rakete. Fotografisch ehrgeizige Mischung aus Science-Fiction, Krimi und Rockfilm über das vermeintliche Lebensgefühl einer nachatomaren Jugend. Inhaltlich naiv, auf weiten Strecken eine Verherrlichung von Brutalität und Gewalt.

Filmdaten

Originaltitel
RADIOACTIVE DREAMS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1985
Regie
Albert Pyun
Buch
Albert Pyun
Kamera
Charles Minsky · Thomas Mauch
Musik
Peter Manning Robinson · Lynn Carey
Schnitt
Dennis O'Connor
Darsteller
John Stockwell (Philip Hammer) · Michael Dudikoff (Marlowe Chandler) · George Kennedy (Spade Chandler) · Don Murray (Dash Hammer) · Michele Little (Rusty Mars)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Genre
Krimi | Science-Fiction

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren