Die Tragödie eines lächerlichen Mannes

Tragikomödie | Italien 1980/81 | 116 Minuten

Regie: Bernardo Bertolucci

Nach der Entführung seines Sohnes versucht ein italienischer Käsefabrikant vergeblich, Aufklärung über das Vorgefallene zu erlangen. Schließlich fingiert er selbst eine Lösegeldzahlung in der Absicht, das Geld zur Sanierung seiner Firma zu verwenden. Ein mit maliziösem Vergnügen entwickeltes ironisches Verwirr- und Versteckspiel um Geschäft, Ideologie und Gewalt. Sarkastisch beschreibt der Film die undurchsichtigen Intrigen, die in Italien Skandale und Krisen regelmäßig begleiten, und nimmt angesichts dieser alltäglichen Wurstelei eine eher resignative Haltung ein. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
LA TRAGEDIA DI UN UOMO RIDICOLO
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1980/81
Regie
Bernardo Bertolucci
Buch
Bernardo Bertolucci
Kamera
Carlo Di Palma
Musik
Ennio Morricone
Schnitt
Gabriella Cristiani
Darsteller
Ugo Tognazzi (Primo Spaggiari) · Anouk Aimée (Barbara, seine Frau) · Laura Morante (Laura) · Victor Cavallo (Adelfo) · Ricky Tognazzi (Giovanni, Primos Sohn)
Länge
116 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren