Ein komischer Heiliger

Komödie | BR Deutschland 1978 | 83 Minuten

Regie: Klaus Lemke

Ein "Erleuchteter" vom Lande und eine Bardame, die sich in den "komischen Heiligen" verliebt, ziehen missionierend durch München. Weitgehend improvisierte Komödie, die ein von erfrischenden Hauptdarstellern getragenes Bild einer liebevoll-ironisch gezeichneten Subkultur vermittelt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1978
Regie
Klaus Lemke
Buch
Klaus Lemke
Kamera
Rüdiger Meichsner
Musik
Lothar Meid
Schnitt
Inez Regnier
Darsteller
Cleo Kretschmer (Baby Kirchbauer) · Wolfgang Fierek (Wolfgang Fierek) · Luitpold Roever (Rechtsanwalt) · Horatius Häberle (Untersuchungsrichter) · Arno Mathes (Protokollführer)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren