Das Gesetz der Begierde

Melodram | Spanien 1986 | 101 Minuten

Regie: Pedro Almodóvar

Das tragisch endende Dreiecksverhältnis zwischen drei Männern und die Geschichte zweier Brüder, von denen einer nach einer Geschlechtsumwandlung zur Frau wurde. Ein drastisch, schrill und mitunter ordinär inszenierter Film, gedacht als Studie über Einsamkeit und Leidenschaft; in seiner Gratwanderung zwischen kitschigen und abstoßenden Details unbefriedigend und äußerst zwiespältig. - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
LA LEY DEL DESEO
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
1986
Regie
Pedro Almodóvar
Buch
Pedro Almodóvar
Kamera
Angel Luis Fernández
Musik
Pedro Almodóvar
Schnitt
José Salcedo
Darsteller
Eusebio Poncela (Pablo Quinte) · Carmen Maura (Tina Quintero) · Antonio Banderas (Antonio Benitez) · Miguel Molina (Juan Bermudez) · Manuela Velasco (Ada als Kind)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren