Hexe ohne Besen

Fantasy | USA/Spanien 1966 | 81 Minuten

Regie: Joe Lacy

Ein geistes- und sprachverwirrter Professor für Geschichte an der Universität in Madrid durchlebt in seinen Träumen mit der Tochter eines toledanischen Hexenmeisters verschiedene Epochen der Menschheit: zunächst auf einem Ritterschloß des späten 16. Jahrhunderts, dann in der Steinzeit, danach im alten Rom und schließlich in einem Raumschiff des 21. Jahrhunderts, wo sich sieben Frauen mit seiner Hilfe an die Arbeit machen, die ausgerotteten Menschen "wiederherzustellen". Eine einfältige und verworrene Unterhaltung von dürftiger Machart, viel zu arglos, um aus dem Thema satirisches Kapital zu schlagen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A WITCH WITHOUT A BROOM
Produktionsland
USA/Spanien
Produktionsjahr
1966
Regie
Joe Lacy
Buch
Howard Berk
Kamera
Alfonso Nieva
Musik
Fernando García Morcillo
Schnitt
John Horvath
Darsteller
Jeffrey Hunter · Maria Perschy · Gustavo Rojo · Perla Cristal · Reginald Gillam
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Fantasy
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren