Geliebte Feindin

Abenteuer | BR Deutschland 1954 | 100 Minuten

Regie: Rolf Hansen

Im Ägypten der Jahrhundertwende nützt ein englischer Konsul die zufällige Begegnung seiner Frau mit einem französischen Fremdenlegionär, um Geheimabkommen zwischen Frankreich und lokalen Stämmen auszuspionieren, wodurch seine Frau in den Ehebruch getrieben wird. Sie verläßt ihren Mann, sieht sich jedoch selbst von dem Geliebten verlassen: Er kann ihr den Verrat, der viele seiner Kameraden das Leben kostete, nicht verzeihen. Deutscher Unterhaltungsfilm der 50er Jahre, der an seinem hilflosen Drehbuch und den gestelzten Dialogen krankt und nicht zu überzeugen vermag.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1954
Regie
Rolf Hansen
Buch
Jacob Geis · Juliane Kay
Kamera
Friedl Behn-Grund
Musik
Mark Lothar
Schnitt
Anna Höllering
Darsteller
Werner Hinz (Gerald Gore) · Ruth Leuwerik (Violante Gore) · Thomas Holtzmann (Sgt. Charly Brown) · Hans Quest (Ward) · Rolf Henniger (Hauptmann Jules Ambéry)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Abenteuer | Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren