Der Mann vom großen Fluß

Kriegsfilm | USA 1964 | 105 Minuten

Regie: Andrew V. McLaglen

Ein Farmer versucht 1863, seine Familie aus den Wirren des amerikanischen Bürgerkrieges herauszuhalten. Der Film läßt den idealistischen Glauben an die Möglichkeit eines unversehrten Bestandes der Familie im Krieg scheitern. Durch den Einbruch der Kriegsfolgen in einen beispielhaften familiären Verbund hält er den Zuschauer zum Nachdenken über ethisch vertiefte Fragestellungen an. Einige gestalterische Mängel können die positive Ausstrahlung nicht entscheidend behindern. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SHENANDOAH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1964
Regie
Andrew V. McLaglen
Buch
James Lee Barrett
Kamera
William H. Clothier
Musik
Frank Skinner
Schnitt
Otho Lovering
Darsteller
James Stewart (Charlie Anderson) · Rosemary Forsyth (Jannie Anderson) · Doug McClure (Sam) · Patrick Wayne (James Anderson) · Katharine Ross (Ann Anderson)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Kriegsfilm | Drama | Western
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren