Reporter des Satans

Drama | USA 1951 | 111 Minuten

Regie: Billy Wilder

Bei einem Mineneinsturz ist ein Mensch verschüttet worden. Er muß sterben, weil ein ehrgeiziger und skrupelloser Reporter die Rettungsaktion bewußt verzögert, um durch Sensationsberichte sein Comeback bei der Zeitung zu erreichen. Packendes, exzellent inszeniertes und gespieltes Drama, das - mit einem gewissen Zynismus - die Praktiken der Boulevardpresse und die menschliche Habgier kritisch bloßstellt. Einer der bittersten Filme Billy Wilders. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE BIG CARNIVAL | ACE IN THE HOLE | THE HUMAN INTEREST STORY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1951
Regie
Billy Wilder
Buch
Billy Wilder · Lesser Samuels · Walter Newman
Kamera
Charles Lang jr.
Musik
Hugo Friedhofer
Schnitt
Arthur Schmidt
Darsteller
Kirk Douglas (Charles Tatum) · Jan Sterling (Lorraine Minosa) · Bob Arthur (Herbie Cook) · Porter Hall (Jacob Q. Boot) · Frank Cady (Mr. Federber)
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren