Zwischenlandung in Paris

Liebesfilm | BR Deutschland/Frankreich 1955 | 87 Minuten

Regie: Jean Dréville

Der Pariser Flughafen Orly dient als Kulisse für eine Liebesromanze zwischen einem Piloten und einer Stewardeß. Trotz humoristischen Bemühens und einer aufgesetzten Drogenschmuggelgeschichte weitgehend langweilig und spannungslos; auch menschlich kaum überzeugend. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
ESCALE A ORLY
Produktionsland
BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
1955
Regie
Jean Dréville
Buch
Jacques Companéez · Joseph Tahn
Kamera
Helmuth Ashley
Musik
Paul Misraki
Schnitt
Eva Kroll · Gabriel Rongier
Darsteller
Heinz Rühmann (Albert Petit) · Dany Robin (Michèle Tellier) · Dieter Borsche (Eddie Miller) · Hans Nielsen (Eugène Boreau) · Simone Renant (Gloria Morena)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.
Genre
Liebesfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren