Wahnfried

Komödie | BR Deutschland/Frankreich 1986 | 112 (TV 180) Minuten

Regie: Peter Patzak

Anekdotisch aneinandergereihte Szenen aus dem Liebes- und Eheleben von Richard und Cosima Wagner, die sich in stilisierten Gesprächen und Gebärden feiern und loben, streiten und provozieren, um die "Tauglichkeit" ihrer Beziehung zu erproben. Ein sich weder um historische Einordnung noch um das authentische Einbeziehen des musikalischen Schaffens Wagners kümmernde Beschreibung ihres Innenlebens; eine Gratwanderung zwischen kunstvoll-künstlicher (Selbst-)Darstellung und Entlarvung des Banalen. In einer nicht immer überzeugenden Verquickung von Drama und Komödie wird eine Paarbeziehung beschrieben, die oftmals gleichzeitig lächerlich und anrührend wirkt. (Fernsehtitel auch: "Richard und Cosima") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
RICHARD ET COSIMA
Produktionsland
BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
1986
Regie
Peter Patzak
Buch
Reinhard Baumgart
Kamera
Anton Peschke
Musik
Richard Wagner · Franz Liszt
Schnitt
Michou Hutter · Nicole Schmied · Bettina Papou
Darsteller
Otto Sander (Richard Wagner) · Tatja Seibt (Cosima Wagner) · Fabienne Babe (Judith Mendes-Gauthier) · Peter Matic (Hans von Bülow) · Anton Diffring (Franz Liszt)
Länge
112 (TV 180) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren