Anne-Marie Miéville

Regie | Buch | Schnitt | Darsteller

10 Filme gefunden

100 Jahre Kino

Frankreich 1995
R: Jean-Luc Godard

Regisseur Jean-Luc Godard und Schauspieler Michel Piccoli hinterfragen in einem ungezwungenen Gespräch - anläßlich des 100...

Histoire(s) du cinéma - Geschichte(n) des Kinos

Frankreich/Schweiz 1989-99
R: Jean-Luc Godard

Eine "Einführung in die wirkliche Geschichte des Kinos", so Jean-Luc Godard, wobei der französische Regisseur, der zehn Jahre an dieser "Einführung" arbeitete, nicht chronologisch und zugleich höchst subjektiv vorgeht...

Mein geliebtes Thema

Frankreich/Schweiz 1988
R: Anne-Marie Miéville

In ihrem ersten Spielfilm stellt die Autorin Frauen vor, Großmutter, Mutter und Tochter, die durch die Gemeinsamkeit verbunden sind, daß ihnen zwar Männer begegnen, diese aber nie mit ihnen zusammen wohnen und nicht in der Lage sind, sich ihnen zu öffnen...

Vorname Carmen

Frankreich 1983
R: Jean-Luc Godard

Ein Banküberfall, ein Entführungsversuch, ein alternder Regisseur, der wieder ins Geschäft kommen will, Musiker, die Beethovens Streichquartette proben, dazu einige Zitate aus "Carmen"...

Rette sich, wer kann (das Leben)

Frankreich/Schweiz 1980
R: Jean-Luc Godard

Ein Regisseur, der tödlich verunglückt; ein Mädchen, das aufs Land zieht; ein anderes Mädchen, das als Hure mühsam seinen Lebensunterhalt verdient: drei Geschichten, die sich immer wieder treffen und doch keine Einheit ergeben...

Numéro 2

Frankreich 1975
R: Jean-Luc Godard

Die bruchstückhafte Darstellung des Alltags einer Arbeiterfamilie und insbesondere der Abhängigkeit der auf Haushalt und Kinder eingeschränkten Ehefrau...

Hier und anderswo

Frankreich 1970-75
R: Jean-Luc Godard

Montagefilm über die Wirklichkeit "anderswo", die man "hier" über mediale Bilder wahrnimmt...

0 Beiträge gefunden