Stefano Dionisi

Darsteller
Geboren 01.10.1966 in Rom

14 Filme gefunden

Ginostra

USA/Frankreich 2002
R: Manuel Pradal

Ein FBI-Agent soll eine undichte Stelle in den eigenen Reihen aufdecken und geht mit seiner Familie nach Sizilien, wo er sich des Kindes eines durch ein Bombenattentat ermordeten Paten annimmt...

Sleepless

Italien 2001
R: Dario Argento

17 Jahre nach einer spektakulären Serie von Frauenmorden, bei der der Täter nie gefasst wurde, macht sich ein Turiner Kommissar erneut auf, den Mörder, der zu seinen Untaten zurückgekehrt ist, zu fassen...

Das Findelkind

Frankreich/Deutschland 2000
R: Jean-Daniel Verhaeghe

Als Baby wird der Sohn einer Gräfin von seinem bösen Onkel, der sich das gräfliche Erbe aneignen will ausgesetzt...

Ein Lied von Liebe und Tod - Gloomy Sunday

Deutschland/Ungarn 1999
R: Rolf Schübel

Einen ungarischen Restaurantbesitzer, seine Kellnerin und den Komponisten der "Selbstmörder"-Hymne "Lied vom traurigen Sonntag" verbindet in den 30er-Jahren eine innige "ménage à trois"...

Das Liebesdrama von Venedig

Frankreich/Großbritannien 1999
R: Diane Kurys

Die unglückliche Liebesaffäre der Schriftstellerin George Sand, die sich in den 1830er-Jahren zwischen ihr und dem sechs Jahre jüngeren Kollegen Alfred de Musset in Venedig entwickelte, als Folie für einen opulenten Bilderbogen, der in Kostümen, Dekors und Landschaften schwelgt...

Loss of Sexual Innocence

Großbritannien 1998
R: Mike Figgis

Die Geschichte eines ethnografischen Kameramannes, der nur vorgeblich Verständnis für fremde Kulturen aufbringt und auch in seinem Liebesleben von Zwängen geplagt wird...

Mut zur Liebe (1996/97)

Italien 1996/97
R: Antonio Tibaldi

Ein junger Mann, der in einer Rehabilitationsklinik seinen Zivildienst ableistet, nähert sich nur mit Mühe einem selbstbewußten Rollstuhlfahrer an, der es trotz seiner Querschnittslähmung zum Physiotherapeuten gebracht hat...

Bambola

Italien/Spanien 1996
R: Bigas Luna

Eine naive junge Frau, derentwegen die Männer reihenweise den Kopf verlieren, löst eine Reihe dramatischer Verwicklungen aus, die zur Inhaftierung eines Verehrers führen, der das Interesse ihres homosexuellen Bruders weckt...

Atempause (1996)

Italien/Frankreich 1996
R: Francesco Rosi

Francesco Rosi erzählt in seinem Alterswerk von der Odyssee des aus KZ-Haft befreiten jüdischen Chemikers und späteren Schriftstellers Primo Levi während seiner Rückkehr in seine italienische Heimat und damit in eine befriedete Existenz...

Farinelli

Frankreich/Belgien 1995
R: Gérard Corbiau

Eine freie Nacherzählung des Lebens von Carlo Broschi (1705-1782), genannt "Farinelli", einem der berühmtesten Kastratensänger der barocken Opernszene Europas im 18...

Erklärt Pereira

Italien/Frankreich 1995
R: Roberto Faenza

Lissabon 1938: Der nach dem Tod seiner Frau bequem gewordene Kulturredakteur einer kleinen Zeitung wird durch den Enthusiasmus eines neugewonnenen Autors und die Gespräche mit einem Arzt aus seinem Desinteresse am Faschismus in Portugal gerissen...

Die Bibel - Josef

Italien/Deutschland 1994
R: Roger Young

Die Geschichte Josefs, Lieblingssohn und Nachfolger Jakobs, der von seinen Brüdern als Sklave verkauft wird...

0 Beiträge gefunden