Jürgen Brauer

Regie | Buch | Kamera
Geboren 06.11.1938 in Leipzig

31 Filme gefunden

Lorenz im Land der Lügner

Deutschland/Luxemburg 1996
R: Jürgen Brauer

Ein unternehmungslustiger elfjähriger Junge gelangt auf eine Insel, deren Bewohner immer das Gegenteil von dem sagen müssen, was sie eigentlich meinen...

Anna-annA

Schweiz/Deutschland 1992
R: Greti Kläy

Durch Zufall "kopiert" sich die kleine Anna, die in der Schule und mit ihrer Mutter Probleme hat...

Tanz auf der Kippe

Deutschland 1991
R: Jürgen Brauer

Ein aufbegehrender Jugendlicher, der sich gegen die gesellschaftlichen Zwänge zur Wehr setzt und schwer verletzt wird, als er gegen einen Korruptionsfall einschreitet, endet im Sinne des Wortes auf dem Müll...

Sehnsucht (1989)

DDR 1989
R: Jürgen Brauer

Die scheinbar intakte bäuerliche Welt einer jungen sorbischen Frau in der Lausitz wird durch das Auftauchen eines Fremden bedroht, dessen Verlockungen sie erliegt, als ihr eifersüchtiger Verlobter spurlos verschwindet...

Leb wohl, Joseph

DDR 1989
R: Andreas Kleinert

Ein junger Mann, der für einige Zeit von zu Hause verschwindet, kehrt als sein eigener (verstorbener) Bruder zurück und trifft auf eine fremde Welt, die ihm eigentlich vertraut sein müsste...

Das Herz des Piraten

DDR 1987
R: Jürgen Brauer

Ein 13jähriges Mädchen findet das versteinerte sprechende Herz eines schon vor Jahrhunderten verstorbenen Piraten...

Hilde, das Dienstmädchen

DDR/BR Deutschland 1986
R: Günther Rücker

Eine junge Frau arbeitet in einer tschechischen Kleinstadt nahe der deutschen Grenze 1938 anspruchslos als Dienstmädchen, um in der Nähe ihres tschechischen Geliebten zu sein, der einer Widerstandsgruppe angehört und illegal politische Arbeit leistet...

Gritta vom Rattenschloß

DDR 1985
R: Jürgen Brauer

Die 13jährige Gritta lebt mit ihrem Vater, einem verarmten Hochgrafen und Erfinder, auf dem verfallenen Familiensitz...

Fariaho

DDR 1983
R: Roland Gräf

Ende der 50er Jahre in der DDR: Ein alternder Puppenspieler mit Tradition und Passion zieht übers Land, um den Zuschauern Geschichten vom Kasperle und der schönen Genoveva zu erzählen, die schon sein Großvater gespielt hat...

Pugowitza

DDR 1980
R: Jürgen Brauer

Die Geschichte eines elfjährigen Hitlerjungen, der nach dem Tod seiner Mutter mit einem Flüchtlingstreck seine Heimat, die Masuren, verlässt und bald eine tiefe Freundschaft mit einem alten Mann und den ihnen begegnenden sowjetischen Soldaten schließt...

Die Verlobte

DDR 1979/80
R: Günther Rücker

Eine Kommunistin muss die Jahre von 1934 bis 1944 hinter den Mauern eines nationalsozialistischen Frauenzuchthauses verbringen, was sie nur durch die Hoffnung auf eine Zukunft, die Liebe zu ihrem in Freiheit lebenden Verlobten und durch Mitgefühl und Solidarität mit den anderen Häftlingen durchsteht...

Lachtauben weinen nicht

DDR 1978/79
R: Ralf Kirsten

Eine Stahlschmelzerbrigade erfährt zufällig, dass ihr Betrieb aus Rationalisierungsgründen stillgelegt und sie auf andere Arbeitsplätze umgesetzt werden sollen...

0 Beiträge gefunden