L.M. Kit Carson

Buch | Darsteller | Vorlage | Produktion

8 Filme gefunden

Tempo

Kanada/Frankreich 2003
R: Eric Styles

Eine attraktive Amerikanerin verdient sich in Europa ihren Lebensunterhalt mit dem Schmuggeln von Kunstschätzen und verbringt ihre Zeit in Paris mit einem wesentlich jüngeren Lebenspartner...

Bullfighter - Irgendwo in Mexiko

USA 2000
R: Rune Bendixen

Nachdem ein begeisterter französischer Stierkampf-Fan versehentlich den Tod der Tochter des Paten verschuldet hat, muss er vor den Killern des Gangsterkönigs von Mexiko in die USA fliehen...

Die Flucht ins Ungewisse

USA 1987
R: Sidney Lumet

Eine Familie ist auf der beständigen Flucht vor dem FBI, weil Vater und Mutter 1971 an einem Bombenanschlag der Liberation Army beteiligt waren...

Chinese Boxes

Großbritannien/BR Deutschland 1984
R: Christopher Petit

Ein junger Amerikaner in Berlin wird in einem undurchsichtigen Geflecht aus privaten Beziehungen und mörderischen Machenschaften um Drogenhandel und -schmuggel als Köder mißbraucht und überlebt das Geschehen als gebrochener Außenseiter...

Paris, Texas

BR Deutschland/Frankreich 1984
R: Wim Wenders

Ein sprach- und erinnerungslos in der texanischen Wüste aufgefundener Mann findet langsam in die Gemeinschaft zurück und macht sich zusammen mit dem siebenjährigen Sohn auf die Suche nach seiner verschwundenen Frau, nach seiner Vergangenheit und nach neuen Formen des Zusammenlebens...

Atemlos

USA 1982
R: Jim McBride

Ein wegen Polizistenmordes gesuchter junger Autodieb erlebt eine leidenschaftliche Beziehung zu einer französischen Studentin in Los Angeles, die ihn später auf der gemeinsamen Flucht anzeigt; er provoziert die Polizei, ihn zu erschießen...

Fort Travis - Ein Mann geht seinen Weg

USA 1981
R: Roy Boulting

Ein Mieter widersetzt sich dem Räumungsbefehl und gibt erst auf, als er die Kapitalinteressen des Gouverneurs an dem Sanierungsprojekt aufgedeckt hat...

David Holzmans Tagebuch

USA 1968
R: Jim McBride

Jim McBrides erster Spielfilm, realisiert in 5 Tagen mit einem Budget von 2500 Dollar, ist eine exzellente Satire auf das Cinema Verité der 60er Jahre: eine Aneinanderreihung filmischer Spielereien illustriert die Gemütslage eines New Yorker Filmemachers...

0 Beiträge gefunden