Andrzej Klamt

Regie | Produktion | Buch | Schnitt

10 Filme gefunden

Freudenberg - Auf der Suche nach dem Sinn

Deutschland 2019
R: Andrzej Klamt

Ab Mitte der 1990er-Jahre entstand in der Nähe von Wiesbaden in einer alten Villa eine anthroposophisch inspirierte Bildungseinrichtung, in der ökologische, kreative und spirituelle Kurse und Betätigungen angeboten werden...

Zweiter Weltkrieg

Deutschland/Polen 2014
R: Christian Frey

(Fernseh-)Dokumentarfilm, der in zwei Teilen Anfänge („Der erste Tag“) und Eskalation („Das erste Opfer“) des Zweiten Weltkriegs beschreibt und dabei vor allem die Konflikte im deutsch-polnischen Raum beleuchtet...

Die geteilte Klasse

Deutschland/Polen 2011
R: Andrzej Klamt

Auf den Spuren seiner ehemaligen Schulklasse im schlesischen Bytom/Beuthen stellt der Filmemacher die Lebenswege von einstigen "Aussiedlern", die in den 1970er-Jahren als Deutschstämmige ihre Heimat verließen und in den Westen emigrierten, jene der polnischen Kameraden gegenüber...

Carpatia

Deutschland/Österreich 2004
R: Andrzej Klamt

Schwelgerisch-schöner Dokumentarfilm über die Karpaten, einen Gebirgszug, der sich über fünf Länder erstreckt...

Wer bin ich? - Schlesische Lebensläufe

Deutschland 2003
R: Andrzej Klamt

Der Lebensweg von vier Menschen, darunter der Pop-Musiker Stefan Stoppok und Alfons Nossol, Titular-Bischof von Oppeln, die in Schlesien geboren wurden und noch heute Probleme mit ihrer Staatszugehörigkeit haben...

Tanz der Feuerräder. Das poetische Kino des Juri Iljenko

Deutschland 2001
R: Andrzej Klamt

Kommentarlose Dokumentation über den ukrainischen Kameramann und Regisseur Juri Iljenko, der zusammen mit dem Regisseur Sergej Paradshnow in den 60er-Jahren die "poetische Schule" gründete, die sich von der Kausalität realistischen Erzählens abwandte und statt dessen das Spiel mit Formen, Farben und Montagetechniken in den Vordergrund rückte...

"... Verzeihung, ich lebe"

Deutschland/Polen 2000
R: Andrzej Klamt

Fünf jüdische Überlebende des Holocausts aus einer polnischen Kleinstadt berichten von ihrem Leben, das unter recht normalen Vorzeichen begann, sich jedoch unter der Bürde eines latenten Antisemitismus entwickeln musste...

Pelym

Deutschland 1998
R: Andrzej Klamt

Das Lagerleben in einem russischen Gulag, das, in einem Sumpfgebiet im Ural gelegen, seit 400 Jahren als Straflager für Zwangsarbeiter dient...

0 Beiträge gefunden