Manfred Renger

Produktion

26 Filme gefunden

Farssmann oder zu Fuß in die Sackgasse

Deutschland 1991
R: Roland Oehme

Ein unscheinbarer Buchhalter wird wider Willen zum Lustobjekt dreier Frauen und muß darüber hinaus noch einen heiklen Geheimauftrag übernehmen, der ihn nicht nur an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit bringt, sondern auch in seinem volkseigenen Betrieb für einige Unruhe sorgt...

Letztes aus der Da Da eR

DDR 1990
R: Jörg Foth

Ein loser Bilderbogen kabarettistischer Nummern von Künstlern aus der DDR über den tristen Alltag und die Befindlichkeit der DDR-Gesellschaft...

Die Frau und der Fremde

DDR 1985
R: Rainer Simon

Eine nach der Novelle "Karl und Anna" (1926) von Leonhard Frank erzählte unerhörte Begebenheit: Ein Heimkehrer aus dem Ersten Weltkrieg gibt sich bei der Frau eines in Russland zurückgebliebenen Kameraden als deren Ehemann aus und wird von ihr als Lebensgefährte akzeptiert...

Eine sonderbare Liebe

DDR 1984
R: Lothar Warneke

Ein Mann und eine Frau, beide Ende Dreißig, versuchen, sich eine gemeinsame Zukunft aufzubauen...

Kaskade rückwärts

DDR 1983
R: Iris Gusner

Eine verwitwete Frau Mitte Dreißig fängt noch einmal von vorne an: Sie verkauft ihr Landhaus, zieht in die Großstadt, wird Zugschaffnerin und findet einen neuen Lebensgefährten...

Moritz in der Litfaßsäule

DDR 1983
R: Rolf Losansky

Weil der kleine Moritz mit seiner träumerischen Art überall aneckt, zieht er in eine Litfaßsäule, wo er unter anderem eine sprechende Katze trifft...

Automärchen

DDR 1982/83
R: Erwin Stranka

Geschichten um das Auto, der Menschen liebstes Spielzeug, in einem turbulenten, doch wenig heiteren und weitgehend misslungenen Episodenfilm...

Asta, mein Engelchen

DDR 1980
R: Roland Oehme

Geschichte eines filmbesessenen DEFA-Studio-Pförtners und Asta-Nielsen-Verehrers, der unerwartet die Rolle eines berühmten Schauspielers übernehmen muß und damit zahlreiche komische Situationen heraufbeschwört...

Levins Mühle

DDR 1980
R: Horst Seemann

Die Geschichte eines Mühlenbesitzers, der 1874 in einem kleinen westpreußischen Dorf seinem Konkurrenten, einem jüdischen Müller aus Polen, die Bootsmühle zerstört...

Lachtauben weinen nicht

DDR 1978/79
R: Ralf Kirsten

Eine Stahlschmelzerbrigade erfährt zufällig, dass ihr Betrieb aus Rationalisierungsgründen stillgelegt und sie auf andere Arbeitsplätze umgesetzt werden sollen...

P.S.

DDR 1978
R: Roland Gräf

Nach seiner Entlassung aus einem Heim für elternlose Kinder erlebt ein 18jähriger Freude und Glück, er muss aber auch mit Enttäuschungen und Problemen fertig werden: Leichtgläubigkeit und Unvorsichtigkeit verwickeln ihn in kriminelle Handlungen, die er mit einer Haftstrafe büßen muss...

0 Beiträge gefunden