Christoph Schlingensief

Regie | Produktion | Buch | Kamera | Musik | Darsteller | Schnitt | Vorlage
Geboren 24.10.1960 in Oberhausen

17 Filme gefunden

Chance 2000 - Abschied von Deutschland

Deutschland 2017
R: Kathrin Krottenthaler

Dokumentation über Christoph Schlingensief (1960-2010), zusammengestellt aus mehr als 100 Stunden Kampagnen-Material unterschiedlicher Provenienz, im dem der Theaterregisseur und Aktionskünstler gemeinsam mit seiner Truppe aus Schauspielern, Dramaturgen, Arbeitslosen und behinderten Artisten Slogans verkündet, Unterschriften sammelt, Parteikämpfe ausficht, Konzerne gründet und Insolvenzen vortäuscht...

Silentium

Österreich 2004
R: Wolfgang Murnberger

Ein Privatdetektiv soll einen angeblichen Selbstmord untersuchen und gerät dabei in die Kreise der Salzburger Schickeria um den Festspielbetrieb...

Freakstars 3000

Deutschland 2003
R: Christoph Schlingensief

Mit Beteiligung von behinderten Bewohnern des Berliner Tiele-Winckler-Heims trägt Regisseur Schlingensief einen Wettbewerb aus, dessen Sieger sich als Popband "Freakstar 3000" formieren dürfen...

Die 120 Tage von Bottrop

Deutschland 1997
R: Christoph Schlingensief

Einige um einen debilen Regisseur namens Sönke Buckmann gescharte Schauspieler wollen auf der Berliner Baustelle am Potsdamer Platz ein Remake von Pasolinis "Die 120 Tage von Sodom" drehen...

United Trash

Deutschland 1995
R: Christoph Schlingensief

Abstruse Geschichte um einen in Afrika stationierten deutschen UN-General und eine amerikanische Prostituierte, die einen schwarzen Jungen zur Welt bringt, der als neuer Messias gefeiert wird...

Tod eines Weltstars

Deutschland 1992
R: Christoph Schlingensief

Christoph Schlingensief stellt in seinem Porträt einen "unbekannten" deutschen Film-Weltstar vor: den Schauspieler Udo Kier, der unter anderem mit Rainer Werner Fassbinder, Gabor Body und Lars von Trier gearbeitet hat...

Terror 2000 - Intensivstation Deutschland

Deutschland 1992
R: Christoph Schlingensief

In einer ostdeutschen Stadt namens Rassau terrorisieren zwei ehemalige Geiselgangster Asylanten unter den Augen zweier unfähiger Kriminalbeamten, während Neonazis, eine Wunderheilerin und bürgerliche Politiker die Situation für sich auszunutzen versuchen...

Das deutsche Kettensägenmassaker

BR Deutschland 1990
R: Christoph Schlingensief

In einem Hotel meuchelt eine Metzgersfamilie Bürger aus der ehemaligen DDR mittels Kettensäge dahin...

100 Jahre Adolf Hitler - Die letzte Stunde im Führerbunker

BR Deutschland 1989
R: Christoph Schlingensief

In einem Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg in Mülheim (Ruhr) gedrehter experimenteller Spielfilm, der mit minimalem formalem Aufwand und Improvisation über die letzte Stunde Adolf Hitlers im "Führerbunker" spekuliert, wobei er den grellen Effekt und das Lachen hinter dem Grauen sucht...

Mutters Maske

BR Deutschland 1988
R: Christoph Schlingensief

Nach seiner Rückkehr findet ein Mann sein Elternhaus und die Mutter in verwahrlostem Zustand vor und einen Bruder, der die Macht im Hause an sich reißen will...

0 Beiträge gefunden