Robert Lamoureux

Regie | Buch | Darsteller
Geboren 21.01.1920 in Paris

16 Filme gefunden

Drei Schlappschwänze auf großer Tour

Frankreich 1977
R: Robert Lamoureux

Klamaukfilm, der die Abenteuer dreier Franzosen, die 1942 ungewollt zu Widerstandskämpfern werden, mehr mühsam als witzig darstellt.

Gaunerlehre

Frankreich 1977
R: Michel Deville

Ein redegewandter Vertreter will seine geringen Ersparnisse anlegen; mit Hilfe der attraktiven Gehilfin eines Finanzberaters setzt er sein Kapital…

Hurra, die 7. Kompanie ist wieder da

Frankreich 1975
R: Robert Lamoureux

Fortsetzung des Films "Wo bitte ist die 7. Kompanie geblieben?" über drei ebenso pfiffige wie tölpelhafte Helden, die beim Rückzug der französischen…

Operation Lady Marlene

BR Deutschland 1975
R: Robert Lamoureux

Während des Zweiten Weltkriegs nutzen zwei Gauner die Situation im besetzten Paris für gewinnträchtige Schwarzmarktgeschäfte und Spionage.…

Mensch, man kann doch keinen LKW verlieren

Frankreich 1974
R: Robert Lamoureux

Die hindernisreiche und abenteuerliche Ausführung eines Transportgroßauftrags zwischen Spanien und Frankreich per LKW durch völlig Unerfahrene.…

Wo bitte ist die 7. Kompanie geblieben?

Frankreich 1973
R: Robert Lamoureux

Die Abenteuer dreier französischer Soldaten während des Krieges 1940. Von Selbstironie durchzogene "Kriegskomödie" mit Schweijk-artigen Typen und…

Eine süße Katastrophe

Frankreich 1960
R: Robert Lamoureux

Ein abgewiesener Frauenheld engagiert einen unwiderstehlichen Herzensbrecher, um sich an einer Dame, die nur ihren Ehemann lieben will, auf…

Die Französin und die Liebe

Frankreich 1960
R: Henri Decoin

Ironische Kurzfilme sieben französischer Regisseure. "Die Kindheit": verlegene Eltern weichen der Aufklärungspflicht aus; "Die Jugend": der…

Gezeichnet: Arsène Lupin

Frankreich 1959
R: Yves Robert

Nachdem er sich im Ersten Weltkrieg als Jagdflieger einen Namen gemacht hat, kehrt Gentleman-Gauner Arsène Lupin zu seinem eigentlichen Metier zurück.…

Das Leben zu zweit

Frankreich 1958
R: Clément Duhour

Ein Erfolgsschriftsteller, der vor Jahren ein Buch über vier Ehepaare schrieb, verfügt testamentarisch, daß sein Vermögen demjenigen Paar zufallen…

Arsène Lupin, der Millionendieb

Frankreich 1957
R: Jacques Becker

Komödie um einen eleganten Meisterdieb Anfang der Jahrhundertwende, der nicht aus Habgier handelt, sondern in seinen Verbrechen eine intellektuelle…

Meine Frau, mein Junge und ich...

Frankreich 1956
R: Marc Allégret

Ein Paar, das sich scheiden lassen will, muß nach seiner ersten, nur vorübergehenden Trennung feststellen, daß sein achtjähriger Sohn die Versöhnung…

0 Beiträge gefunden