Jean Bourgoin

Kamera
Geboren 04.03.1913 in Paris

Oscar 1963: Beste Kamera: SW

29 Filme gefunden

Die Geliebte des Anderen

Frankreich 1970
R: Léonard Keigel

Bei einem Autoabsturz ins Meer bleibt der Fahrer unauffindbar, die Geliebte kann sich retten und lebt nun mit dem Bruder des Verunglückten zusammen.…

Schußfahrt nach San Remo

Frankreich 1968
R: Alex Joffé

Zur Zeit der "Belle Époque" angesiedelte Burleske um das erste Fahrradrennen von Paris nach San Remo im Jahr 1901, bei dem ein Gerichtsvollzieher den…

Ludwig II., König in Bayern

Frankreich 1967
R: Frédéric Rossif

Die Geschichte eines Landes, eines Königs und der Träume eines Königs. Nicht die historischen Hintergründe werden aufgehellt oder die Faszination…

Samstags nie

Israel 1964
R: Alex Joffé

Turbulente Geschehnisse um eine Riesenerbschaft, an deren Antritt gewisse Bedingungen geknüpft sind. Israelische Selbstparodie über Charakterzüge,…

Germinal (1962)

Frankreich 1962
R: Yves Allégret

Die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Bergleute in einem nordfranzösischen Kohlerevier des ausgehenden 19. Jahrhunderts sind unerträglich. Aus…

Der längste Tag

USA 1961
R: Ken Annakin

Die alliierte Invasion am 6. Juni 1944 in der Normandie ist das Sujet für einen epischen, in seiner aufwendigen und in der Kameraarbeit überragenden…

Gigot, der Stumme vom Montmartre

USA 1961
R: Gene Kelly

Nachdenklich stimmende, tragikomische Geschichte eines stummen Toren, der, von allen ausgenutzt und verspottet, in einem Mietshaus in Paris lebt, sehr…

Verrat auf Befehl

USA 1960
R: George Seaton

Ein schwedischer Ölindustrieller schlägt sich im Zweiten Weltkrieg angeblich auf die Seite des Hitler-Regimes, spioniert in Wirklichkeit aber für die…

Ein Degen und drei Spitzenhöschen

Italien 1959
R: Claude Boissol

Matte Komödie um einen napoleonischen Obristen in Spanien, dessen Anfälligkeit für das weibliche Geschlecht vom Dorfbürgermeister zu allerlei…

Ein Mädchen für einen Sommer

Frankreich 1959
R: Edouard Molinaro

Mit Sorgfalt und Stilgefühl erzählte Tragödie eines vom Leben enttäuschten Mädchens an der sommerlichen Riviera.

Orfeu Negro

Frankreich 1959
R: Marcel Camus

Der Mythos von Orpheus und Eurydike, mit schwarzen Darstellern in den tropischen Karneval Rio de Janeiros verlegt. Marcel Camus' "entmythologisierte"…

Mein Onkel

Frankreich 1958
R: Jacques Tati

Mit augenzwinkernder Ironie erzählte Satire, die dem kalten Komfort des materialistischen Lebens mit zärtlichem Humor und schmunzelnder Lebensweisheit…

0 Beiträge gefunden