Gitta Nickel

Regie | Buch | Schnitt
Geboren 28.05.1936 in Briensdorf (Ostpreußen)

14 Filme gefunden

Ich war Bürger der DDR

Deutschland 1999
R: Gitta Nickel

Zahlreiche Bürger der DDR geben Auskunft über ihr Verhältnis zu ihrem ehemaligen Staat...

Schalom, Genossen

Deutschland/Niederlande 1996
R: Gitta Nickel

Dokumentarfilm, der das Leben des Ehepaares Alice und Gerhard Zadek Revue passieren läßt und dabei acht Jahrzehnte deutscher Geschichte streift...

Es begann in Eberswalde

Deutschland 1995
R: Gitta Nickel

Dokumentarfilm über zwei Journalisten, deren Lebenswege im brandenburgischen Eberswalde beginnen und durch 80 Jahre deutscher Geschichte führen...

Der lange Marsch - Die Rote Armee in Europa

Deutschland 1991
R: Gitta Nickel

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte einer sowjetischen Familie, die 1991 in der ehemaligen DDR lebt, aber noch im selben Jahr in die UdSSR zurückkehren wird: Der Vater ist Oberleutnant der Roten Armee, die nach und nach ihre Garnisonen in Deutschland räumt...

Brüder und Schwestern in Deutschland

DDR 1990
R: Gitta Nickel

Zwei Pfarrer aus Ost- und Westdeutschland tauschen ihre Arbeitsplätze: Olaf Jellema aus Essen-Katernberg geht in die Altmark, Gertrud Tschäpe von der Altmark ins Ruhrgebiet...

Was wird aus mir ...

DDR 1990
R: Gitta Nickel

DDR-Dokumentaristen beobachten ein ABM-Projekt arbeitsloser Jugendlicher im Ruhrgebiet...

Den Wind auf der Haut spüren

DDR 1989
R: Gitta Nickel

Das alltägliche Leben eines jungen querschnittsgelähmten Mannes mit seinen Eltern, Freunden und Bekannten...

Zwei Deutsche

DDR 1988
R: Gitta Nickel

Dokumentarfilm über zwei im Jahr 1928 geborene Deutsche, die noch als Kinder mit Hitlers letztem Aufgebot in den Krieg geschickt wurden...

Wenn man eine Liebe hat

DDR 1986
R: Gitta Nickel

Filmbericht aus dem Werkzeugmaschinenwerk "Fritz Heckert" in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz)...

0 Beiträge gefunden