André Heller

Musik | Darsteller | Regie | Buch | Vorlage
Geboren 22.03.1946 in Wien

15 Filme gefunden

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Österreich/Deutschland 2019
R: Rupert Henning

Der Sohn eines österreichischen Fabrik-Besitzers leidet in den 1950er-Jahren unter seinem tyrannischen Vater, auf einem Jesuiten-Gymnasium ergeht es ihm nicht besser...

Von Giesing in die Welt

Österreich 2005
R: Maybrit Illner

Porträt des Fußballspielers Franz Beckenbauer, der seinen Weg vom Sohn eines Postbeamten zum Sport-Idol machte...

Audienz beim Kaiser

Deutschland 2005
R: Ciro Cappellari

Porträt der Fußball-Ikone Franz Beckenbauer, der als Fußballprofi der ersten Stunde diesem Sport wie kein Zweiter in Deutschland seinen Stempel aufdrückte und inzwischen als Sportfunktionär, Mäzen und Stiftungsgründer wirkt...

Im toten Winkel - Hitlers Sekretärin

Österreich 2002
R: André Heller

Auf Vermittlung der Journalistin Melissa Müller befragten André Heller und Othmar Schmiderer in zahlreichen Sitzungen die Hitler-Sekretärin Traudl Junge...

Marmortische

BR Deutschland/Österreich 1986
R: Antonio Victor D'Almeida

Eine österreichische Sängerin trifft während eines Kurzurlaubes in Portugal ihren geschiedenen Mann, einen Schriftsteller, wieder...

Doktor Faustus (1982)

BR Deutschland 1982
R: Franz Seitz

Die fiktive Lebensgeschichte des Komponisten Adrian Leverkühn (1885-1940)...

Frühlingssinfonie

BR Deutschland 1982
R: Peter Schamoni

Die Entwicklung des Jurastudenten Robert Schumann zu einem der bedeutendsten romantischen Komponisten; darin eingebunden seine wechselvolle Liebesgeschichte mit der Pianistin Clara Wieck, die der junge Mann nur unter großen Schwierigkeiten von ihrem Vater - Schumanns Lehrer Friedrich Wieck - loslösen kann...

Das Gold der Liebe

BR Deutschland 1982
R: Eckhart Schmidt

Ein Mädchen träumt vom "Gold der Liebe" und verliert sich auf der Suche nach dem modernen Gral in pubertären Sexual-, Drogen- und Angstvisionen...

Fürchte dich nicht, Jakob!

BR Deutschland 1981
R: Radu Gabrea

Die gleichnishaft angelegte Leidensgeschichte eines jungen Juden, der sich mit seiner hochschwangeren Frau auf der Flucht vor den Pogromen in Rußland in eine vermeintlich sichere Region zurückzieht, aber auch dort seine Angst vor Verfolgung nicht los wird...

Geschichten aus dem Wienerwald

BR Deutschland/Österreich 1978
R: Maximilian Schell

Die Geschichte einer jungen Wienerin, die vergeblich versucht, ihrem Milieu zu entkommen, dient als Kritik am düsteren Triebleben und den moralischen Abgründen hinter der Fassade des Kleinbürgertums um 1930...

0 Beiträge gefunden