Werner Bergmann

Regie | Buch | Kamera | Darsteller
Geboren 14.01.1921 in Niederkaina (Bautzen)

32 Filme gefunden

Schuß - Gegenschuß

BR Deutschland 1990
R: Niels C. Bolbrinker

Ausgehend von der These des französischen Medientheoretikers Paul Virilio, daß Waffen- und Filmtechnologie voneinander untrennbar die menschliche Wahrnehmung beeinflussen, befragt der Film Kameramänner der deutschen Propaganda-Kompanien des Zweiten Weltkrieges...

Meine Frau Inge und meine Frau Schmidt

DDR 1983/84
R: Roland Oehme

Ein glücklich verheirateter, allseits anerkannter Familienvater gerät aus seiner Alltagsroutine: Er verhilft einer alleinstehenden Kollegin, die ihn darum bittet, zu einem Kind...

Die dicke Tilla

DDR 1982
R: Werner Bergmann

Heiter-Nachdenkliches über ein Mädchen, das, gewöhnt in seiner Schulklasse den Ton anzugeben, sich von einer neuen, zarten und klugen Klassenkameradin herausgefordert fühlt...

Darf ich Petruschka zu dir sagen?

DDR 1980
R: Karl-Heinz Heymann

Wunschträume und Alltagswirklichkeit, Lebenseinsichten und Lebenserfahrungen eines berühmten Tänzerehepaares in einem eigenwilligen Künstlerporträt, das zahlreiche Ballettszenen der Komischen Oper Berlin in die Handlung integriert...

Nachtspiele

DDR 1978
R: Werner Bergmann

Ein Interhotel der DDR bietet vier Menschen - einem jungen Ehepaar und zwei sich zufällig begegneten älteren Personen - die Gelegenheit, für wenige Stunden Abstand von der Hektik des Tages zu gewinnen, um über eigene Probleme gründlicher nachzudenken...

DEFA-Disko 77

DDR 1976
R: Heinz Thiel

Bunt gemixter Unterhaltungsfilm, der als reines Nummernprogramm Schlager, Chansons, kabarettistische Szenen und Blackouts - von bekannten Interpreten und Gruppen wie Veronika Fischer und der Gruppe Karat vorgetragen - verbindet...

Mama, ich lebe

DDR/UdSSR 1976
R: Konrad Wolf

Während des Zweiten Weltkriegs in der Sowjetunion: Vier junge deutsche Kriegsgefangene kämpfen in den Reihen der Roten Armee gegen die Wehrmacht...

Liebesfallen (1975/76)

DDR 1975/76
R: Werner W. Wallroth

Vier szenisch miteinander verbundene Episoden zum Thema Liebe und Partnersuche oder die Kunst, den richtigen Partner ins Bett zu ziehen...

Der nackte Mann auf dem Sportplatz

DDR 1974
R: Konrad Wolf

Ein DDR-Bildhauer wird bei der Ausübung seines Berufes durch Bürokratie, Banausentum und kleinbürgerliche Ressentiments behindert...

Januskopf

DDR 1971/72
R: Kurt Maetzig

Ein Biologe von internationalem Rang, der aus Gewissensgründen erst Nazideutschland, dann die USA und die BRD verlassen hatte, um schließlich in der DDR einen Platz ungestörten Wirkens zum Wohle der Menschen zu finden, wird erneut vor die Frage gestellt, bei humangenetischen Forschungen mitzuwirken...

0 Beiträge gefunden