Helke Sander

Regie | Produktion | Buch | Schnitt | Darsteller
Geboren 31.01.1937 in Berlin

14 Filme gefunden

Mitten im Malestream

Deutschland 2005
R: Helke Sander

Die Regisseurin Helke Sander versammelt fünf Mitstreiterinnen aus frauenbewegten 1968er-Tagen um einen Tisch und diskutiert mit ihnen die Erfolge und Misserfolge der Emanzipationsbewegung...

Das Dorf (2001)

Deutschland 2001
R: Helke Sander

Die Filmemacherin Helke Sander dokumentiert ihren Umzug von der Großstadt in das Dorf Kortenbeck und die damit einhergehenden Veränderungen...

BeFreier und BeFreite - Krieg - Vergewaltigungen - Kinder

Deutschland 1992
R: Helke Sander

In zahlreichen Gesprächen mit Betroffenen und sowjetischen Armeeangehörigen thematisiert der Dokumentarfilm die Vergewaltigungen deutscher Frauen durch sowjetische Soldaten am Ende des Zweiten Weltkrieges...

Die Deutschen und ihre Männer - Bericht aus Bonn

BR Deutschland 1989
R: Helke Sander

Halbdokumentarische Filmcollage, deren Szenen durch eine fiktive "Lieschen Müller"-Figur verbunden werden, die von Wien nach Bonn reist, um sich dort einen Mann zu suchen...

Felix (1987)

BR Deutschland 1987
R: Helma Sanders-Brahms

Ein junger Mann ist von seiner Frau verlassen worden, weil er generell "mit den Frauen nicht zurecht" kommt...

Sieben Frauen - Sieben Todsünden

BR Deutschland 1986
R: Ulrike Ottinger

In Anlehnung an zwei in den Jahren 1952 (in Frankreich) und 1961 (in Italien) realisierten Episodenfilmen über die sieben Todsünden entstandener "Omnibusfilm", der ausschließlich die Sicht von Filmemacherinnen präsentiert, die sehr unterschiedliche Antworten auf die Frage geben, ob Sünden heutzutage eine andere Bedeutung haben...

Der Beginn aller Schrecken ist Liebe

BR Deutschland 1984
R: Helke Sander

Zwei Freundinnen, durch berufliche und politische Arbeit verbunden, leiden an der Angst und Unentschiedenheit eines Mannes, der plötzlich ihr gemeinsamer Geliebter geworden ist...

Vater und Sohn (1982/83)

BR Deutschland 1982/83
R: Thomas Mitscherlich

Der Dokumentarfilmregisseur Thomas Mitscherlich setzt sich mit seinem Vater, dem 1982 verstorbenen Psychoanalytiker Alexander Mitscherlich, auseinander...

Der subjektive Faktor

BR Deutschland 1981
R: Helke Sander

Die Entwicklung einer jungen Frau, die während der Studentenbewegung zwischen 1967 und 1970 an der Entstehung einer neuen Frauenbewegung beteiligt ist...

Die allseitig reduzierte Persönlichkeit - Redupers

BR Deutschland 1977
R: Helke Sander

Eine freiberufliche Pressefotografin versucht mit einer Frauenfotogruppe, einen offiziellen Auftrag zur Dokumentation der Stadt Berlin dazu zu nutzen, kritisch auf vernachlässigte Aspekte hinzuweisen...

Unsichtbare Gegner (1976)

Österreich 1976
R: Valie Export

Als eine Fotografin erfährt, daß sich Außerirdische der Erde bemächtigt haben, um das Bewußtsein der Menschen zu verändern, will sie die Folgen dieser Entwicklung dokumentieren...

0 Beiträge gefunden