Lexikon des Internationalen Films

Arbeiterfilm: 17 Filme gefunden

Filme (17 Filme) Alle Filter löschen

Acht Stunden sind kein Tag

BR Deutschland 1972
R: Rainer Werner Fassbinder

Fassbinders erfolgreicher Versuch, sozialpolitische Aufklärungsarbeit mit Hilfe einer Familienserie zu betreiben. Um die Liebesgeschichte zwischen…

Die Mine

Italien 1989
R: Lorédana Bianconi

Die Geschichte einer italienischen Arbeiterfamilie, deren Oberhaupt 1952 nach Belgien auswandert, um in den Bergwerken zu arbeiten. Später kommt die…

Schakaladu

BR Deutschland 1984
R: Rigo Manikofski

Ein Jungarbeiter aus dem Ruhrgebiet, der seine Freizeit mit seinen Kumpels in zwielichtigen Kneipen totschlägt, schafft gemeinsam mit einem Barmädchen…

Kanakerbraut

BR Deutschland 1983
R: Uwe Schrader

Einige Tage im Leben eines Arbeitslosen in Kreuzberg, zwischen Wohnung, Peep-Show, Stammkneipe, Gelegenheitsarbeit und Bekanntschaften. Atmosphärisch…

Kukurantumi - Road to Accra

BR Deutschland 1983
R: King Ampaw

Der Verlust des Arbeitsplatzes führt dazu, daß die Familie eines ghanaischen Lastwagenfahrers zerfällt. In schlichten Bildern und ohne Sentimentalität…

Stückgut

BR Deutschland 1980
R: Roland Schraut

Ein 49jähriger arbeitsloser LKW-Fahrer findet auf der Suche nach Arbeit im Hamburger Hafen zwar Gelegenheitsjobs, scheitert jedoch mit seinen…

Schlechte Karten

BR Deutschland 1977
R: Adolf Winkelmann

Maschinenschlosser-Lehrlinge im Ruhrgebiet erfahren kurz vor ihrer Prüfung zum Facharbeiter, daß nicht alle Auszubildenden ins Arbeitsverhältnis…

Die Tannerhütte

BR Deutschland 1976
R: Ingo Kratisch

Der adelige Besitzer eines Stahlwerks im Ruhrgebiet wehrt sich im Jahr 1910 dagegen, aus seinem Unternehmen eine Aktiengesellschaft zu machen. Er…

Der aufrechte Gang

BR Deutschland 1975
R: Christian Ziewer

Schwierigkeiten und Probleme in einer kapitalistischen Gesellschaft, am Beispiel eines Fabrikarbeiters, dessen Zukunftspläne durch einen…

Schneeglöckchen blühn im September

BR Deutschland 1974
R: Christian Ziewer

Dokumentarnaher deutscher Spielfilm über den Arbeitskampf in einem Großbetrieb und über die Notwendigkeit einer nur unter persönlichen Opfern…

Mit uns nicht mehr

BR Deutschland 1974
R: Martin Streit

Eine Fabrik wird stillgelegt und 180 Arbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz. Einer von diesen findet später andere Arbeit bei einem großen…

Lohn und Liebe

BR Deutschland 1973/74
R: Marianne Lüdcke

Konflikte, Kämpfe und Solidarisierung einer Belegschaft von Arbeiterinnen gegen Leichtlohngruppen und Fließbandbedingungen. Der Film nimmt sich…

Fierros Söhne

Argentinien 1972/73/77
R: Fernando E. Solanas

Ein symbolischer, schwer zugänglicher Film, mit dem Fernando Ezequiel Solanas an "Die Stunde der Hochöfen" (1968) anschließt. Er beschäftigt sich mit…

Süssmuth e. V.

BR Deutschland 1972/73
R: Gerhard Braun

Dokumentation über einen Betrieb, den die Arbeiter in Selbstverwaltung übernehmen.

Wer braucht wen?

BR Deutschland 1972
R: Valeska Schöttle

Politischer Spielfilm mit Laiendarstellern, der aus seiner didaktischen Anlage heraus das Bewußtsein der Arbeiter und Angestellten idealisiert.…

Eine Prämie für Irene

BR Deutschland 1971
R: Helke Sander

Eine geschiedene Fließbandarbeiterin mit zwei Kindern wird sich ihrer Situation bewußt. Zu Agitationszwecken produzierter Zielgruppenfilm, der…

Liebe Mutter, mir geht es gut

BR Deutschland 1971
R: Christian Ziewer

Ein Maschinenschlosser, 1967 zur Zeit der Wirtschaftsrezession von Württemberg nach Westberlin gekommen, denkt über die Lage der arbeitenden…