Armenia

Armenia

Ein Sänger mit armenischen Wurzeln gerät in der Mitte seines Lebens in eine Krise und begibt sich auf die Spuren seiner von Genzoid und Diaspora geprägten Familiengeschichte. Auf seiner Wanderung Richtung Kaukasus sucht er Mahnmale und Gedenkstätten auf, lässt sich spirituell auf seine Herkunft einstimmen und verliert sich in der erhabenen Berglandschaft. Das melancholisch-meditative Road Movie schwelgt als Abgesang auf die Menschlichkeit in visuell entrückten Gefühlen des Weltschmerzes und metaphysischer Verlassenheit. Das Unfassbare des Massenmords an den Armeniern kann der Film dabei nicht vermitteln. (O.m.U.) - Ab 16.