Die Liebe der Franzosen zur Animation

Französische Fantasmagorien

In Europa macht den Franzosen beim Animationsfilm so schnell keiner was vor. Doch auch der mächtigen US-Konkurrenz hat die „Ich – Einfach unverbesserlich“-Reihe das Fürchten gelehrt. Ein Rundblick von Georges Méliès’ „Die Reise zum Mond“ (1902) bis zu „Zombillenium“ (2017) von Arthur de Pins über einen quicklebendigen Kontinent.

Von Johannes Wolters

Sehenswert im Kino

The Rider

USA 2017 | R: Chloé Zhao | Mit: Brady Jandreau

Ocean's 8

USA 2018 | R: Gary Ross | Mit: Sandra Bullock

Nicht ohne Eltern

Frankreich 2017 | R: Vincent Lobelle | Mit: Christian Clavier

Lexikon des internationalen Films

Stanislaw Mucha

Je schwieriger der Stoff, desto nötiger ist es, eine Leichtigkeit zu finden. Ich glaube, das habe ich von Charlie Chaplin. Was für ein Drama, was für ein Trauma sich etwa in „The Kid“ abspielt, aber wie leicht das erzählt wird!

TV | Mediatheken aktuell

DVD | BD | Streaming Tipps

Marcella

  • Eine ambitionierte britische Krimiserie mit kantiger Kommissarin. Staffel 2 ist seit 8.6. neu bei Netflix verfügbar.

Der seidene Faden

  • Ein mit großer Einfühlungskraft und formalem Können inszeniertes Drama von Paul Thomas Anderson über einen übersensiblen, einsamen Künstler.

Filmdienst Newsletter abonnieren

Erhalten Sie wöchentlich Empfehlungen, Kino-Neustarts und Interessantes aus der Filmkultur.

auch interessant

Camino a La Paz

Argentinien/Niederlande/Deutschland 2015
R: Francisco Varone
Mit: Rodrigo de la Serna