Die Zukunft von Kino und Film

Wie geht es weiter?

Der Leiter der Kurzfilmtage Oberhausen, Lars Henrik Gass, hat das diesjährige 66. Festival (13.-19.5.2020) kurzerhand und sehr erfolgreich in eine Online-Ausgabe verwandelt. Im Rückblick bilanziert er Gewinne und Verluste und ordnet die Corona-Krise in einen fundamentalen Umbau der Kino-Öffentlichkeit ein. Einer undogmatischen, experimentellen Filmkultur räumt er große Chancen ein.

Das Gespräch führte Rüdiger Suchsland

Sehenswerte Filme

Eine Geschichte von drei Schwestern

Türkei 2019 | R: Emin Alper | Mit: Cemre Ebuzziya

Monos - Zwischen Himmel und Hölle

Kolumbien 2019 | R: Alejandro Landes | Mit: Sofía Buenaventura

Nächster Halt: Fruitvale Station

USA 2013 | R: Ryan Coogler | Mit: Michael B. Jordan

Lexikon des internationalen Films

Wie Cannes 2020 hätte aussehen können

Das Corona-bedingt in diesem Jahr ausgefallene Festival in Cannes hat seine „offizielle Auswahl“ bekanntgegeben: Die 56 Filme werden ihre Weltpremiere mit dem „Cannes-Siegel“ nun eventuell bei anderen Festivals später im Jahr oder direkt im Kino feiern. In die Sammlung von Newcomern und etablierten Autorenfilmern hat es mit Oskar Roehlers Fassbinder-Hommage „Enfant Terrible“ auch ein deutscher Film geschafft.

Ulrike Ottinger

Wir leben heute wieder in einer mindestens genau so großen Umbruchssituation wie in den 1950er-Jahren. Wenn jemand wie etwa die Bundeskanzlerin Angela Merkel Moral zeigt, dann wird man bestraft und abgesägt.

TV | Mediatheken aktuell

Sag niemals nie (VOX)

Sean Connerys finale Rückkehr in die Rolle des britischen Über-Agenten.

4.6., 22.45-01.05, VOX

DVD | BD | Streaming Tipps

Space Force

  • Bei Netflix: Eine satirische Serien über die jüngste Teilstreitkräfte der US-Armee, in der Show-Runner Greg Daniels Steve Carell das Kommando über die frisch gegründeten Weltraumstreitkräfte gibt

Sword of God

  • Auf DVD: Ein visuell wagemutiges Drama um zwei mittelalterliche Ritter, die auf sehr unterschiedliche Weise ein heidnisches Inselvolk missionieren wollen

Jojo Rabbit

  • Ab 21.5. als Download: Eine Mischung aus Nazi-Satire und Coming-of-Age-Drama des neuseeländischen Filmemacher Taika Waititi

The Eddy

  • Bei Netflix: Eine Serie um einen Jazz-Pianisten aus den USA und seinen Jazz-Club in einem multikulturellen Viertel von Paris.

Filmdienst Newsletter abonnieren

Erhalten Sie wöchentlich Empfehlungen, Kino-Neustarts und Interessantes aus der Filmkultur.

auch interessant

The Eddy

Frankreich 2019
R: Damien Chazelle
Mit: André Holland