Terry Gilliam über „The Man Who Killed Don Quixote“

Die Anziehung des Verrückten

Terry Gilliam hat es geschafft! Seit Anfang der 1990er laboriert er am „Don Quixote“-Stoff;  nach einem ersten gescheiterten Filmprojekt, vielen rechtlichen Problemen und vergeblichen Versuchen, ein Budget zusammenzubekommen, startet „The Man Who Killed Don Quixote“ nun am 27. September in die Kinos: Nicht der Film, den Gilliam ursprünglich im Kopf hatte - aber ein besserer, wie er im Interview erzählt.

Das Gespräch führte Harald Mülbeyer


Sehenswert im Kino

Kleine Helden

Frankreich 2016 | R: Anne-Dauphine Julliand

Cobain

Niederlande/Belgien/Deutschland 2017 | R: Nanouk Leopold | Mit: Bas Keizer

Seestück

Deutschland 2018 | R: Volker Koepp

Lexikon des internationalen Films

TV-Tipp: Der Geiger von Florenz

In einer restaurierten Fassung mit neuer Filmmusik bei arte und in der arte Mediathek: Ein deutsches Stummfilm-Highlight von Paul Czinner mit Elisabeth Bergner in einer faszinierenden "Hosenrolle".

Alice Rohrwacher

Das fasziniert mich am meisten am Kino, dass es eine Arbeit ist, die noch die Menschen braucht. Viele Menschen! Es ist eine kollektive und humane Arbeit.

TV | Mediatheken aktuell

Gold

Nina Hoss sucht als deutsche Siedlerin im "Wilden Westen" nach neuen Perspektiven.

25.9., 14.15-15.50, arte

Zufällig verheiratet

Ein turbulent-amouröses Intrigenspiel mit Uma Thurman, Colin Firth und Jeffrey Dean Morgan.

25.9., 20.15-21.55, Super RTL

Tatort: Die letzte Wiesn

Zum Oktoberfest: Ein München-"Tatort" aus dem Jahr 2015, in dem eine Leiche die Feierstimmung auf der Wiesn dämpft.

25.9., 20.15-21.45, Bayerisches Fernsehen

DVD | BD | Streaming Tipps

Filmdienst Newsletter abonnieren

Erhalten Sie wöchentlich Empfehlungen, Kino-Neustarts und Interessantes aus der Filmkultur.

auch interessant

Cobain

Niederlande 2017
R: Nanouk Leopold
Mit: Bas Keizer

Alpha

USA 2018
R: Albert Hughes
Mit: Kodi Smit-McPhee

Embryo

Deutschland 2018
R: Michael Wehmeyer