Zum Start von „Juliet, Naked“

Chris O'Dowd: Ein Porträt

Die Rolle des tolpatschigen Nerds oder Kumpel-Typs mit Dreitagebart hat der irische Schauspieler Chris O’Dowd in den letzten zehn Jahren zu seinem Markenzeichen gemacht. Während er immer mal wieder aus dem Rollen-Stereotyp ausbrechen konnte, glänzt er aktuell in „Juliet, Naked“ als Vollblut-Fan mit Tunnelblick auf seinen Spleen, einen seit langem abgetauchten Rocksänger.

Ein Porträt von Kathrin Häger

Sehenswert im Kino

Aufbruch zum Mond

USA 2018 | R: Damien Chazelle | Mit: Ryan Gosling

In My Room

Deutschland/Italien 2018 | R: Ulrich Köhler | Mit: Hans Löw

Leto

Russland/Frankreich 2018 | R: Kirill Serebrennikow | Mit: Roma Zver

Lexikon des internationalen Films

Serien-Tipp: Beat

Eine deutsche Thriller-Serie um einen Techno-Promoter (Jannis Niewöhner), der vom europäischen Geheimdienst als Informant angeheuert wird. Robert Schlag, genannt „Beat“, soll den neuen Geschäftspartner seines besten Freundes bespitzeln, der in illegale Waffengeschäfte und Organhandel verwickelt ist. Packend geschrieben und inszeniert, ist die Serie vor allem in ihrer Milieuzeichnung der Techno-Szene atemberaubend gut.
Terry Gilliam

Das Gute an der Arbeit an einem Film ist, dass du dich ans Werk machen musst, du bist sehr müde, du wachst morgens auf, gehst zur Arbeit, und dann denkst du nur noch ans Überleben!

TV | Mediatheken aktuell

DVD | BD | Streaming Tipps

Die Tortur

  • Auf DVD: Ein Film reflektiert ein Essay des Schriftstellers und Widerstandskämpfers Jean Améry über dessen Erfahrungen als Folter-Opfer während der NS-Diktatur.

Filmdienst Newsletter abonnieren

Erhalten Sie wöchentlich Empfehlungen, Kino-Neustarts und Interessantes aus der Filmkultur.

auch interessant

Der Affront

Libanon/Frankreich 2017
R: Ziad Doueiri
Mit: Kamel El Basha

Wildhexe

Dänemark 2017
R: Kaspar Munk
Mit: Gerda Lie Kaas

The Guilty

Dänemark 2018
R: Gustav Möller
Mit: Jakob Cedergren

Nanouk

Bulgarien/Deutschland/Frankreich 2018
R: Milko Lazarov
Mit: Mikhail Aprosimov

Dogman

Italien/Frankreich 2018
R: Matteo Garrone
Mit: Marcello Fonte