Porträt von Lubna Azabal

Die Frau, die kämpft

Die 1973 in Brüssel geborene Schauspielerin Lubna Azabal verleiht ihren Auftritten auf der Leinwand eine außergewöhnliche Kraft. Sogar da, wo ihre Figuren wie in „Die Frau, die singt“ hart bedrängt werden und ihnen jegliche Sicherheit genommen scheint, lassen sie nie den Gedanken an Unterwerfung aufkommen. Aktuell glänzt sie im Drama „Adam“. Ein Porträt einer Kampfkünstlerin.

Von Cosima Lutz

Sehenswerte Filme

Die Zähmung der Bäume - Taming the Garden

Georgien 2021 | R: Salomé Jashi

Vater - Otac

Serbien//Kroatien/Slowenien/Bosnien-Herzegowina 2019 | R: Srdan Golubović

Hope

Norwegen/Schweden 2019 | R: Maria Sødahl | Mit: Stellan Skarsgård

Lexikon des internationalen Films

Daniel Brühl

Es ist egal, woher ein interessantes Angebot kommt, wie groß oder wie klein ein Projekt ist. Das kleinste Arthouse-Projekt kann für mich interessanter sein als eine Megaproduktion.

TV | Mediatheken aktuell

Diego Maradona (3sat)

Fulminanter Dokumentarfilm über Aufstieg und Fall des argentinischen Profi-Fußballers.

8.12., 20.15-22.00, 3sat

DVD | BD | Streaming Tipps

The Power of the Dog

  • Bei Netflix: Spätwestern über einen herrischen Viehzüchter, der die Frau seines Bruders und ihren Sohn drangsaliert, als Hinterfragung klassischer Western-Rollenbilder.

Der Rausch

  • Auf DVD/BD und digital: Tragikomödie mit Mads Mikkelsen um vier Freunde und ein gewagtes Alkohol-Experiment

Sommer 85

  • Auf DVD/BD und digital: Eine in der Normandie der 1980er-Jahre angesiedelten Coming-of-Age- und Love-Story um die Liaison zweier Jungs von François Ozon

Filmdienst Newsletter abonnieren

Erhalten Sie wöchentlich Empfehlungen, Kino-Neustarts und Interessantes aus der Filmkultur.

auch interessant

Adam (2019)

Marokko/Frankreich/Belgien 2019
R: Maryam Touzani
Mit: Lubna Azabal

Ammonite

Großbritannien 2020
R: Francis Lee
Mit: Kate Winslet

Borga

Deutschland/Ghana 2021
R: York-Fabian Raabe
Mit: Eugene Boateng