Zum Kinostart von „Genesis 2.0“

Ein Interview mit Christian Frei

In „Genesis 2.0“ spürt der Schweizer Filmregisseur Christian Frei („War Photographer“) auf den Fersen von Genforschern und sogenannten Mammutjägern dem Code des Lebens nach. Er erzählt dabei von einer Zukunft, in der die synthetische Biologie sich anschickt, den Mensch zum Schöpfer von Tier- und Pflanzenklonen zu machen. Ein Gespräch über einen Film, der eine faszinierende, aber auch zwiespältige Entwicklung behandelt.

Von Irene Genhart

Sehenswert im Kino

Adam und Evelyn

Deutschland 2018 | R: Andreas Goldstein | Mit: Florian Teichtmeister

Die Frau des Nobelpreisträgers

Großbritannien/Schweden/USA 2017 | R: Björn Runge | Mit: Glenn Close

Shoplifters - Familienbande

Japan 2018 | R: Hirokazu Kore-eda | Mit: Lily Franky

Lexikon des internationalen Films

Konfetti 33: Die instabile Bisamratte

Ein kleines Nagetier, das für zwei Einstellungen aus einem Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1940 verschwindet, inspiriert Lukas Foerster im 33. Beitrag seines Konfetti-Blogs zu Überlegungen über das Verhältnis von Film und den Bedeutungen, die Zuschauer hineinsehen.

Benedikt Erlingsson

Die meisten weisen Menschen, die ich kenne, haben auch einen großen Sinn für Humor. Das ist ein Paradox, das mir beim Erzählen sehr gefällt. Es öffnet Herzen.

TV | Mediatheken aktuell

Mondsüchtig (arte)

Liebenswerte romantische Komödie im italienischen Milieu New Yorks.

20.1., 20.15-21.55, arte

DVD | BD | Streaming Tipps

Filmdienst Newsletter abonnieren

Erhalten Sie wöchentlich Empfehlungen, Kino-Neustarts und Interessantes aus der Filmkultur.

auch interessant

Yuli

Spanien/Großbritannien/Deutschland/Kuba 2018
R: Icíar Bollaín
Mit: Carlos Acosta