Sehenswert in Mediatheken

Unschuldig

Differenziertes Krimi-Drama um einen nach sieben Jahren aus dem Gefängnis entlassenen Mann, der um seine Kinder kämpft, während der Mord an seiner Frau neu aufgerollt wird. - Ab 16.

Bis 6.5. in der 3sat-Mediathek

Walchensee Forever

Die Musikerin und Filmemacherin Janna Ji Wonders erforscht mit feinem Gespür für Bildrhythmen und erzählerische Dramatik die Geschichte der Frauen in ihrer Familie. - Sehenswert ab 14.

Bis 10.3. in der ARD-Mediathek

Glück/Bliss

Intensiv gespieltes Liebesdrama um zwei Prostituierte, in dem die Arbeitswirklichkeit eines Berliner Bordells ebenso wichtig ist wie die Suche der beiden nach Verbundenheit. - Ab 16.

Bis 7.4. in der ZDF-Mediathek

Herr Bachmann und seine Klasse

Meisterhafter Dokumentarfilm über eine Multi-Kulti-Klasse und ihren Lehrer, der sie über alle Unterschiede hinweg bestmöglich zu fördern versucht. - Sehenswert ab 12.

Bis 6.3. in der ZDF-Mediathek

Home

Sensibles Drama um einen Ex-Häftling, der nach Vergebung sucht.

Bis 3.4. in der ARD-Mediathek

Hoffnung

Familien- und Beziehungsdrama um eine lebensbedrohliche Krebsdiagnose.

Bis 5.3. in der ARD-Mediathek

Casting

Impro-Komödie um Fassbinders „Die bitteren Tränen der Petra von Kant“.

Bis 3.2.2024

Thelma

Komplexes Drama über Emanzipation und Ängste.

Bis 10.2. in der ARD-Mediathek

Der Baum

Als ein Familienvater unerwartet stirbt, stellen sich Mutter und Kinder ihrer Trauer.

Bis 13.2. in der ARD-Mediathek

Mr. Holmes

Kluges Altersdrama um den Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seinen letzten Fall.

Bis 22.2. in der ARD-Mediathek

Monobloc

Doku über den meistverkauften Plastikstuhl „Monobloc“.

Bis 1.2. in der ARD-Mediathek