Über uns

filmdienst.de führt die Tradition der 1947 gegründeten Zeitschrift FILMDIENST im digitalen Zeitalter fort. Wir begleiten seit 1947 Filme in allen ihren Ausprägungen und Erscheinungsformen.  Der FILMDIENST liefert Rezensionen zu allen deutschen Kinostarts, ausgewählte Heimkino-Kritiken, Fernsehtipps sowie Hintergrundartikel, Interviews und Neuigkeiten rund ums Kino und die Filmkultur. 70 Jahre lang ist der FILMDIENST in gedruckter Form erschienen, seit 1992 auch ergänzt um die Webseite www.filmdienst.de. Seit dem 8. Januar 2018 ist www.filmdienst.de als neu gestaltetes Portal im Netz zugänglich.

Unsere Datenbank „Lexikon des Internationalen Films“ ist die umfassendste Filmdatenbank in deutscher Sprache; sie ist Teil von www.filmdienst.de und erscheint außerdem in gedruckter Form als jährlich aktualisiertes Jahrbuch im Schüren Verlag.

Herausgegeben wird der FILMDIENST von der Katholischen Filmkommission für Deutschland. Die Redaktion besteht aus Chefredakteur Josef Lederle sowie den Redakteuren Felicitas Kleiner und Marius Nobach. Der Autorenstamm von www.filmdienst.de umfasst rund 60 freie Autorinnen und Autoren, die regelmäßig für uns schreiben.


Kontakt:

Josef Lederle (Chefredakteur): lederle@filmdienst.de

Felicitas Kleiner (Redakteurin): kleiner@filmdienst.de

Marius Nobach (Redakteur): nobach@filmdienst.de