Kinotipp

Seit den 1990er-Jahren zeichnet die Katholische Filmkommission Filme aus, die sich in besondererer Weise mit religiösen, kulturellen oder moralischen Fragen befassen.

Intrige

Frankreich/Italien 2019 | R: Roman Polanski | Mit: Jean Dujardin

Sorry We Missed You

Großbritannien 2019 | R: Ken Loach | Mit: Kris Hitchen

Ein verborgenes Leben

Deutschland/USA 2019 | R: Terrence Malick | Mit: August Diehl

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao

Brasilien/Deutschland 2019
R: Karim Aïnouz
Mit: Carol Duarte

In pulsierenden Farben inszeniertes Melodram über zwei brasilianische Schwestern, die in den 1950er-Jahren getrennt werden und sich unabhängig voneinander in einer patriarchalen Gesellschaft behaupten müssen.

Der Unschuldige

Schweiz/Deutschland 2018
R: Simon Jaquemet
Mit: Judith Hofmann

Ein außergewöhnliches Seelendrama um eine Naturwissenschaftlerin, die als Familienmutter und Mitglied einer freikirchlichen Gemeinde ein wohlgeordnetes Leben führt, dass jedoch aus der Bahn gerät, als sie ihren ehemaligen Verlobten auf der Straße zu erkennen glaubt, der vor 20 Jahren wegen Mordes ins Gefängnis kam.

Parasite

Südkorea 2019
R: Bong Joon-ho
Mit: Song Kang-ho

Gelobt sei Gott

Drama über einen der kirchlichen Missbrauchsskandale, der in Frankreich besonders hohe Wellen schlug. Der auf drei der Opfer konzentrierte Film zeigt in wortreichen Sequenzen die Chronologie der Aufdeckung und würdigt den Mut, die Traumata ihrer Vergangenheit sichtbar zu machen.

Systemsprenger

Deutschland 2019
R: Nora Fingscheidt
Mit: Helena Zengel

Ein sorgfältig recherchiertes und in den Hauptrollen überragend gespieltes Drama um ein neunjähriges Mädchen, dessen extremes Verhalten nicht nur seine Familie, sondern auch das System deutscher Jugendfürsorge an Grenzen bringt. - Sehenswert ab 14.

Leid und Herrlichkeit

Spanien 2019
R: Pedro Almodóvar
Mit: Antonio Banderas

Autobiografisch grundierte Fiktion von Pedro Almodóvar als verhaltene, fast melancholische Reflexion über Krankheit, Erinnerung und das Altern.