Kinotipp

Seit 1988 zeichnet die Katholische Filmkommission Filme aus, die sich in besondererer Weise mit religiösen, kulturellen oder moralischen Fragen befassen und in künstlerisch außergewöhnlichen Werken näherbringen.

Undine

Deutschland/Frankreich 2020 | R: Christian Petzold | Mit: Paula Beer

Eine Geschichte von drei Schwestern

Türkei 2019 | R: Emin Alper | Mit: Cemre Ebuzziya

Die perfekte Kandidatin

Saudi-Arabien/Deutschland 2019 | R: Haifaa Al-Mansour | Mit: Mila Al Zahrani

Zu weit weg

Deutschland 2019
R: Sarah Winkenstette
Mit: Yoran Leicher

Bewegender Kinderfilm um zwei Jungen, einer aus Deutschland, der andere aus Syrien, die beide ihre jeweilige Heimat zurücklassen und an einem fremden Ort ein neues Leben beginnen müssen.

Intrige

Frankreich/Italien 2019
R: Roman Polanski

Historienfilm über die sogenannte „Dreyfus-Affäre“ aus Sicht des Obersten Picquart, der Beweise für die Unschuld des als Landesverräters verurteilten französisch-jüdischen Offiziers Alfred Dreyfus findet und auf erhebliche Widerstände trifft, als er das Urteil revidieren lassen will.

Sorry We Missed You

Großbritannien 2019
R: Ken Loach

Regisseur Ken Loach nimmt über die Geschichte eines Paketboten und seiner Familie neoliberale Arbeitsverhältnisse und die Erosion des Sozialen ins Visier.

Ein verborgenes Leben

USA 2019
R: Terrence Malick

Die Geschichte des österreichischen Wehrdienstverweigerers Frank Jägerstätter, der 1943 von den Nazis hingerichtet wurde, in einer Aneignung des US-Filmemachers Terrence Malick als Bekenntnis für eine Ethik des Widerstands und des reinen Gewissens.

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao

Brasilien/Deutschland 2019
R: Karim Aïnouz

In pulsierenden Farben inszeniertes Melodram über zwei brasilianische Schwestern, die in den 1950er-Jahren getrennt werden und sich unabhängig voneinander in einer patriarchalen Gesellschaft behaupten müssen.

Der Unschuldige

Schweiz/Deutschland 2018
R: Simon Jaquemet

Ein außergewöhnliches Seelendrama um eine Naturwissenschaftlerin, die als Familienmutter und Mitglied einer freikirchlichen Gemeinde ein wohlgeordnetes Leben führt, dass jedoch aus der Bahn gerät, als sie ihren ehemaligen Verlobten auf der Straße zu erkennen glaubt, der vor 20 Jahren wegen Mordes ins Gefängnis kam.

Bis dann, mein Sohn

China 2019
R: Wang Xiaoshuai

Wenige Jahre nach der Kulturrevolution ertrinkt der einzige Sohn eines chinesischen Ehepaars in einem Stausee. Die Tragödie ist das Epizentrum eines Dramas, das zwei befreundete Familien über mehrere Jahrzehnte begleitet und dabei insbesondere den Auswirkungen der Ein-Kind-Politik nachspürt.

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Mazedonien/Slowenien 2019
R: Teona Strugar Mitevska

Eine Frau aus der nordmazedonischen Stadt Štip lehnt sich spontan gegen die ehernen Regeln der Tradition auf, indem sie als erste Frau bei einem religiös-folkloristischen Ritual ein kleines Kruzifix aus einem eiskalten Fluss fischt, was ihr ein Jahr lang Glück bescheren soll.

Porträt einer jungen Frau in Flammen

Frankreich 2019
R: Céline Sciamma

Im 18. Jahrhundert wird eine Malerin beauftragt, auf einer bretonischen Insel das Porträt einer jungen Frau für deren zukünftigen Ehemann anzufertigen. Der konzentriert und äußerst präzise inszenierte Liebesfilm reflektiert im historischen Rahmen gesellschaftliche Zwänge.