In Liebe lassen

Frankreich/Belgien 2021
R: Emmanuelle Bercot
Mit: Benoît Magimel

Drama um einen sterbenden Schauspiellehrer, der vor seinem Tod Frieden mit sich, seiner Mutter und einem unbekannten Sohn schließen muss.

Lunana - Das Glück liegt im Himalaya

Bhutan/China 2019
R: Pawo Choyning Dorji
Mit: Sherab Dorji

Charmanter Feelgood-Film über einen jungen Lehrer, der in einem abgelegenen Gebirgsdorf in Bhutan ein Jahr lang Kinder unterrichten soll, obwohl er von einer Sängerkarriere in Australien träumt.

Adam

Marokko/Frankreich/Belgien 2019
R: Maryam Touzani
Mit: Lubna Azabal

In Casablanca nimmt eine Bäckerin widerwillig eine Schwangere bei sich auf. Gegen Widerstände von innen und außen entsteht allmählich eine schwesterliche Gemeinschaft.

Große Freiheit

Deutschland 2019
R: Sebastian Meise
Mit: Franz Rogowski

Ein kammerspielartiges Drama um einen zwischen 1945 und 1969 immer wieder wegen seiner Homosexualität inhaftierten Mann, der sich im Lauf der Zeit mit einem anfangs feindlichen Zellengenossen anfreundet.

Maternal

Argentinien/Italien 2019
R: Maura Delpero
Mit: Lidiya Liberman

Eine italienische Nonne wird während ihres Noviziats in einem argentinischen Kloster zur Bezugsperson eines kleinen Mädchens, das unbekannte Gefühle in ihr hervorruft.

Nowhere Special

Italien/Rumänien 2020
R: Uberto Pasolini
Mit: James Norton

Bewegendes Drama um einen alleinerziehenden Vater, der für seinen kleinen Sohn eine Pflegefamilie sucht, da er unheilbar erkrankt ist.

Doch das Böse gibt es nicht

Iran/Deutschland 2019
R: Mohammad Rasoulof
Mit: Ehsan Mirhosseini

Vier Episoden über Menschen im Iran, die direkt oder indirekt mit der Todesstrafe konfrontiert sind. Der aufrüttelnde Film kreist um das Verhältnis von Moral und Zwang, Widerstand und Überleben in einer despotischen Welt.

Nahschuss

Deutschland 2020
R: Franziska Stünkel
Mit: Lars Eidinger

Historiendrama über einen Ingenieur in der DDR, der sich von der Staatssicherheit anwerben lässt und von der Härte des Systems getroffen wird, als er sich gegen dessen Methoden wendet.

Quo vadis, Aida?

Bosnien-Herzegowina 2020
R: Jasmila Žbanić
Mit: Jasna Duricic

Erschütterndes Drama um eine bosnische UN-Dolmetscherin, die beim Massaker in Srebrenica ihren Mann und ihre beiden Söhne verliert.