Bad Moms 2

Bad Moms 2

Drei Freundinnen wollen sich zu Weihnachten dem Feiertagserwartungsdruck verweigern und das Fest entspannt in kleinem Rahmen feiern. Doch dann fallen bei allen dreien die jeweiligen Mütter ein und bringen ihre erwachsenen Töchter mit ihren Ansprüchen soweit außer Fassung, dass ein friedliches Fest kaum mehr möglich erscheint. Die Fortsetzung der Komödie „Bad Moms“ (2016) um drei Freundinnen, die gegen weibliche Perfektionsideale mobilmachen, gibt sich stellenweise laut und lustig, doch nimmt der Humor weniger Raum ein als im Original; stattdessen werden allzu didaktisch klassische Erziehungsprobleme durchgekaut. - Ab 14.