Norman

Norman

Ein älterer Mann gibt vor, ein Berater zu sein, und versucht in New York Kontakte zu einflussreichen Politikern und Geschäftsleuten zu knüpfen, bislang allerdings ohne Erfolg. Das Blatt wendet sich, als er einen israelischen Politiker kennen lernt und mit einem großzügigen Geschenk seine Freundschaft gewinnt. Doch nach dessen Wahl zum Premierminister droht die Gabe beiden zum Verhängnis zu werden. Der vielschichtige Politthriller porträtiert einen selbsternannten Berater, der sich Illusionen über die Menschen macht, denen er sich aufdrängt, und sich in ein Netz aus Lügen und falschen Versprechungen verstrickt, weil er versprochenen Dienstleistungen nicht einlösen kann. In der Titelrolle bravourös gespielt. - Sehenswert ab 14.