Scarred Hearts - Vernarbte Herzen

Scarred Hearts - Vernarbte Herzen

In einem Sanatorium am Schwarzen Meer verliebt sich Ende der 1930er-Jahre ein an Knochentuberkulose erkrankter junger Mann in eine Patientin. Obwohl ans Gipsbett gefesselt, kommt er ihr näher, auch weil Lebensmut und Lebenshunger seine intellektuelle Fantasie beflügeln. Das visuell und erzählerisch geschickt austarierte Zeitgemälde nimmt mit großer Gestimmtheit die Perspektive des feingeistigen Protagonisten ein, wobei Texttafeln aus dem zugrundeliegenden Werk des jüdisch-rumänischen Autors M. Blecher seine Gedanken zusätzlich entfalten. In Gesprächen und Diskussionen wird der weltentrückte Ort zum zeitgenössischen Spiegel der Welt am Vorabend des Zweiten Weltkriegs. - Sehenswert ab 14.