A Ghost Story

A Ghost Story

Nach seinem Unfalltod kehrt ein junger Mann als Geist in sein Haus zurück, dem er sich auf seltsame Weise verbunden fühlt. Dort muss er nahezu tatenlos zusehen, wie seine Frau unter seinem Verlust leidet und schließlich auszieht. Eine Notiz, die sie ihm hinterlässt, wird zur Obsession, die über seinen Seelenfrieden entscheidet. Das sperrige Drama nimmt die Perspektive der ungreifbaren Figur ein und befreit sich damit von konventionellen Raum- und Zeitbeschreibungen. Mit großer künstlerischer Freiheit führt der Film in die Vergangenheit wie in die Zukunft und handelt von der Geschichtlichkeit der Orte, aber auch von Verlust, Trauer und Erlösung. - Sehenswert ab 16.