Immer noch jung - 15 Jahre Killerpilze

Immer noch jung - 15 Jahre Killerpilze

In der schwäbischen Provinz gründen vier junge Musiker Anfang der 2000er-Jahre die Popband „Killerpilze“, die mit ihrem Power-Pop von der Musikindustrie entdeckt und mit großem Erfolg als Gegenentwurf zu „Tokio Hotel“ aufgebaut wurde. Die spannende, sehr aufschlussreiche Dokumentation über Höhen und Tiefen der Do-it-yourself-Musiker erzählt mit viel Home-Movie-Material aus der Innenperspektive der Band von ihrem kometenhaften Aufstieg, den Erfahrungen im Musikgeschäft und wie es ihnen auch in der Krise gelang, Erwachsenwerden, Studium und Musik unter einen Hut zu bringen. - Ab 14.