Raees

Raees

Ein armer Schlucker steigt in den 1980er-Jahren im nordindischen Bundesstaat Gujarat zum Unterweltkönig auf, der mit Alkohol und Drogen bald so reich geworden ist, dass er mit den ganz Großen an einem Tisch sitzt. Die epische, mit einer opulenten Bildsprache entfaltete Geschichte von Aufstieg und Fall eines charmanten Gangsters, der ein Herz für die muslimische Minderheit hat, glänzt mit Gesangseinlagen, Kampfszenen und Verfolgungsjagden. Für den Thrill sorgt ein Katz- und Mausspiel mit einem unbestechlichen Polizisten, auch wenn beide erst spät merken, dass sie lediglich Spielbälle im Kalkül korrupter Politiker sind. - Ab 16.