Rammstein: Paris

Rammstein: Paris

Während ihrer Tournee „Made in Germany“ trat die deutsche Hardrock-Band Rammstein im März 2012 auch im Palais Omnisports in Paris auf, mit einer Bühnenshow, die virtuos um martialische Stereotypen kreiste, die durch die provokanten Liedtexte mitunter sogar konterkariert werden. Aus dem mit mehr als 30 Kameras aufgenommenen, perfekt choreografierten Treiben auf der Bühne entwirft der dokumentarische Musikfilm ein virtuoses, akustisch brachiales und in Dolby Atmos ausgeklügelt abgemischtes „Best of“-Spektakel von mitreißend aggressiver Qualität, das durch seine visuell-auditive Explizitheit gleichwohl eher grenzwertig ausfällt.