Wilson - Der Weltverbesserer

Wilson - Der Weltverbesserer

Um nach dem Tod seines Vaters seiner Einsamkeit zu entfliehen, sucht ein neurotisch-aufdringlicher Einzelgänger Mitte 50 seine ehemalige Geliebte auf und erfährt, dass er Vater einer inzwischen 17-jährigen Tochter ist. Amüsanter filmischer Schelmenroman nach einer Graphic Novel, der drei überaus komplizierte Charaktere porträtiert, die nach Nähe, Liebe und einem Platz im Leben suchen. Der mitunter hemmungslos alberne Humor schlägt gelegentlich durchaus über die Stränge, dennoch wahrt der in der Titelrolle spielfreudig besetzte Film stets seinen ganz eigenen Ton. - Ab 14.