Die Jones - Spione von nebenan

Die Jones - Spione von nebenan

Ein biederes Ehepaar aus einer US-amerikanischen Vorstadt blickt neidisch, aber auch skeptisch auf die neuen Nachbarn, die freundlich und zuvorkommend, aber auch attraktiv und erfolgreich sind. Das Misstrauen ist berechtigt, handelt es sich bei ihnen doch um CIA-Agenten, die einem Ingenieur mit illegalen Kontakten zu Waffenhändlern auf der Spur sind. Fade Agentenfilm-Parodie, die sich lustlos an Genrekonventionen abarbeitet und außer großspurigen Actionszenen nichts zu bieten hat. Allein der Hauptdarsteller überzeugt mit seiner Aura der Unbesiegbarkeit als US-amerikanischer James-Bond-Ersatz. - Ab 14.