Weiber! - Schwestern teilen. Alles.

Weiber! - Schwestern teilen. Alles.

Eine Frau entledigt sich ihres prügelnden Ehemannes, nicht ohne dessen Samen posthum für die Zeugung von Nachwuchs zu nutzen. Unterstützung findet sie bei ihren sehr unterschiedlichen Schwestern, bis ein neuer Mann die Frauengemeinschaft vor ernste Probleme stellt. Die No-Budget-Komödie kaschiert mit kessen Sprüchen den somnambulen Leerlauf der Handlung, bei der zentrale Ereignisse konsequent ins Off verlegt werden. Die weitgehend aus Abschweifungen und Meta-Kommentaren bestehende Groteske zielt auf ein camp-affines Publikum. - Ab 16.