In der Glut des Südens

Melodram | USA 1978 | 95 Minuten

Regie: Terrence Malick

Melodramatische Dreiecksgeschichte in den weiten Feldern von Texas 1916: Eine Gruppe Entwurzelter, wandernde Erntearbeiter, heuert auf der Farm eines Großgrundbesitzers an, in den sich die Geliebte eines der Erntehelfer verliebt. In epischen Bildern von unvergleichlicher Schönheit entwickelt die Film-Ballade eine eigenwillige Mischung aus sozialkritischer Milieuzeichnung und Eifersuchtsmelodram mit kriminalistischem Ausklang, die zwar nicht konsequent durchdacht scheint, aber durch ihre meditative Beschaulichkeit und die daraus resultierende (be)sinnliche Bildpoesie besticht. (Späterer Kinotitel: "Tage des Himmels - Days of Heaven") - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DAYS OF HEAVEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1978
Regie
Terrence Malick
Buch
Terrence Malick
Kamera
Nestor Almendros · Haskell Wexler
Musik
Ennio Morricone
Schnitt
Billy Weber
Darsteller
Richard Gere (Bill) · Brooke Adams (Abby) · Sam Shepard (Der Farmer) · Linda Manz (Linda) · Robert J. Wilke (Farm-Vormann)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Melodram

Heimkino

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl., Mono dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren