King Kong lebt

Komödie | USA 1986 | 98 Minuten

Regie: John Guillermin

Nach zehnjährigem Koma wird der Riesenaffe King Kong wiederbelebt. Die gewaltigen Blutmengen für die Transfusion liefert eine riesige Affendame, in die sich der "Patient" nach seiner Genesung verliebt. Beide rücken aus, doch dem Affenglück steht das schießwütige Militär im Wege. Völlig mißratener Versuch einer Parodie auf den Monsterfilm, allenfalls für naive Gemüter von einigem Unterhaltungswert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
KING KONG LIVES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1986
Regie
John Guillermin
Buch
Ronald Shusett · Steven Pressfield
Kamera
Alec Mills
Musik
John Scott
Schnitt
Malcolm Cooke
Darsteller
Peter Elliot (King Kong) · George Yiasomi (Lady Kong) · Brian Kerwin (Hank Mitchell) · Linda Hamilton (Amy Franklin) · John Ashton (Colonel Nevitt)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Fantasy

Heimkino

Verleih DVD
McOne (16:9, ?, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren