Twice Dead - Weder tot noch lebendig

Horror | USA 1988 | 83 Minuten

Regie: Bert L. Dragin

Ein Geschwisterpaar bezieht mit seinen Eltern einen geerbten Altbau, der als Spukhaus gilt. Der Geist eines Filmstars, der sich in den 30er Jahren wegen seiner unglücklichen Liebe zur Großtante der Geschwister das Leben nahm, soll sein Unwesen treiben. Tatsächlich erwacht das Gespenst zu neuem Leben und bringt die Eindringlinge brutal zur Strecke. Als altbackene Spukgeschichte hätte der Stoff für die eine oder andere Gänsehaut sorgen können; da die Regie jedoch den kürzesten Weg von einem grellen Effekt zum nächsten einschlägt, bleiben kaum mehr als abstoßende Gewaltszenen übrig.

Filmdaten

Originaltitel
TWICE DEAD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
Bert L. Dragin
Buch
Bert L. Dragin · Robert McDonnell
Kamera
Zoran Hochstatter
Musik
David Bergeaud
Schnitt
Patrick Rand
Darsteller
Tom Breznahan (Scott) · Jill Whitlow (Robin/Myrna) · Jonathan Chapin (Crip/Tyler) · Christopher Burgard (Silk) · Sam Melville (Harry)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren