Sinnliche Täuschung

Krimi | USA 1989 | 100 Minuten

Regie: Ruben Preuss

Was sich zunächst als Notwehr darstellt, belastet durch eine Reihe von Indizien und weitere Verbrechen eine reiche Frau immer mehr, bis sie schließlich als Gattenmörderin überführt werden kann. Solide inszenierter und zunächst geschickt entwickelter (Fernseh-)Krimi, der jedoch zusehends die Charakterzeichnung vernachlässigt und zum Ende hin immer unbefriedigender wird. (TV-Titel: "Mörderische Verführung", "sinnliche Verführung") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DECEPTIONS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Ruben Preuss
Buch
Richard Taylor · Melville Shavelson
Kamera
Zoran Hochstatter
Musik
Gary Scott
Schnitt
Rozanne Zingale
Darsteller
Harry Hamlin (Nick Gentry) · Robert Davi (Jack "Harley" Kessler) · Nicollette Sheridan (Adrienne Erickson) · Kevin King (Marta/Paul Basque) · Marshall Colt (Douglas Erickson)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren