Die Insel der tausend Freuden

Sexfilm | BR Deutschland 1977 | 90 Minuten

Regie: Hubert Frank

Eine Privatdetektivin klärt mehrere Kriminalfälle auf einer Insel im Indischen Ozean auf. Ein sich am Schluß zur Komödie wendender Abenteuerfilm mit viel Sex, etwas Kriminalität und Sadismus. Auch die Machart des sich als "Emanuela"-Epigone präsentierenden Films ist bescheiden. - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1977
Regie
Hubert Frank
Buch
Jean-Jacques Duval
Kamera
Franz X. Lederle
Musik
Gerhard Heinz
Schnitt
Ingeborg Taschner · Inge Moritz
Darsteller
Olivia Pascal (Privatdetektivin Peggy) · Philippe Garnier (Michel) · Marina Mervil (Silvia) · Bea Fiedler (Nichte Julie)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Sexfilm | Abenteuer
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren