Plötzlich im letzten Sommer

Drama | Großbritannien 1959 | 114 Minuten

Regie: Joseph L. Mankiewicz

Das kunstvoll gebaute Dialogstück von Tennessee Williams in glänzend gespielter und psychologisch glaubwürdiger Filmfassung: Die Reisebegleiterin eines verwöhnten Dichters muß mit ansehen, wie der psychisch labile junge Mann unter schauerlichen Umständen getötet wird. Dank der Hilfe eines Nervenarztes gelingt es ihr, die Wahrheit auszusprechen und das Erlebte zu bewältigen.

Filmdaten

Originaltitel
SUDDENLY, LAST SUMMER
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1959
Regie
Joseph L. Mankiewicz
Buch
Gore Vidal · Tennessee Williams
Kamera
Jack Hildyard
Musik
Buxton Orr · Malcolm Arnold
Schnitt
Thomas Stanford
Darsteller
Katharine Hepburn (Violet Veneable) · Elizabeth Taylor (Catherine Holly) · Montgomery Clift (Dr. John Cukrowicz) · Mercedes McCambridge (Mrs. Holly) · Albert Dekker (Dr. Hockstader)
Länge
114 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren